Sand-Erlebnisweg zur Sandoase Sulzbach im Oberpfälzer Wald


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 8.31km
Gehzeit: 01:58h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 10
Höhenprofil und Infos

Der Sand-Erlebnis-Weg in der Oberpfalz kombiniert Badespaß mit abwechslungsreicher Betätigung und einer Lernreise durch die Sandlebensräume. Besonders für Familien ist die kurze Route von circa acht Kilometern geeignet, da kleine Wanderer eine Reihe aufregender Wegpunkte erwartet. Trotzdem müssen sich auch die Eltern nicht langweilen.

Nach Abstellen des Autos am Freizeitzentrum in Bruck in der Oberpfalz geht es gleich auf in Richtung Süden über den Sulzbach. Zunächst noch unspektakulär durchs Siedlungsgebiet, taucht bald der Forst auf, den wir betreten wollen, und der Stockwiesenweiher gewährt den ersten Blick in die Wasser- und Sandwelt des Gebiets.

Auf den folgenden Kilometern bis zur Sandoase Sulzbach führen interaktive Attraktionen durch die Flora und Fauna. Dazu gehört unter anderem ein Einblick in die verschiedenen Sandschichten und was darin kreucht und fleucht. Ein Beobachtungsturm gewährt einen Blick von oben, die „Traumliegen“ zwischen den Bäumen von unten. In der Weitsprunggrube lernt man, wie ein Marder zu springen.

Der Weg verläuft durch Sollbach, an der kleinen Marienkapelle am Wasser vorbei, dann wieder zum Wald und an dessen Rand entlang. Anschließend laufen wir an einer Raststelle erneut in das Baumgeflecht hinein. Infotafeln erzählen vom Leben und den Hintergründen des Kiefernwaldes – es lohnt sich, die belebend-natürliche Luft tief einzuatmen und auszukosten.

An der Sandoase setzen sich Spaß und Erlebnis fort, an Land wie im Wasser. An einem Kletterwürfel für Kinder erklimmen Kraxler die Lüfte, ein Kneipp-Becken entspannt dagegen den Körper. Weitere Spielgeräte amüsieren die Kleinen, der Barfußpfad ist zudem für alle was. Einige Enten watscheln ebenfalls den Strand entlang.

Wen die ganze Anstrengung hungrig macht, der darf sich im Kiosk einen Snack besorgen. Nach dem Plantschen sind es rund anderthalb Kilometer zurück bis zum Startpunkt. Zu lange sollten sich Wasserratten also nicht vergnügen. Der Pfad erstreckt sich nochmals durch Baumdickicht, von dem sich Ausflügler nun verabschieden können. Denn danach laufen wir durch die Siedlung und ein letztes Mal über den Sulzbach zum Parkplatz.

Bildnachweis: Von Alois Köppl, Gleiritsch [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bruck in der OberpfalzSulzbachtal (Regen)Sandoase SulzbachSollbach (Bruck in der Oberpfalz)Naturpark Oberer Bayerischer Wald
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt