Rundwanderweg Fußball und Kohle (Recklinghausen)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 12.23km
Gehzeit: 02:49h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 6
Höhenprofil und Infos

Dieser Rundwanderweg in Recklinghausen führt dich auf die Spuren des Fußballs und der Kohle in der Region. Mit 12,2 Kilometern Länge ist die Route durchschnittlich lang und für jeden geeignet, der gut zu Fuß ist. Auf der Strecke gibt es kleinere Steigungen von 20 bis maximal 25 Höhenmetern. Bis auf wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk benötigst du keine besondere Wanderausrüstung.

Den Startpunkt im Paulusviertel erreichst du aus Richtung Hauptbahnhof mit der Buslinie NE5, SB20 und SB20E. Steige an der Haltestelle RE Bergw. General Blumenthal aus und laufe die Herne Str. und die Allee des Wandels bis zum Bruchweg entlang. Dort befindet sich der Startpunkt des Rundwanderweges. Wenn du mit dem Auto anreist, kannst du dein Fahrzeug in der Bruchstraße abstellen.

Gehe zunächst in westlicher Richtung die Allee des Wandels entlang. Diese Allee ist ein 9,5 Kilometer langer Rad- und Wanderweg, der auf einer alten Bahntrasse gebaut wurde. Am Streckenverlauf liegen die alten Zechen Schlägel & Eisen, Ewald und kleinere und größere Halden. Du wanderst heute nur auf einem Teil der alten Trasse.

Nachdem du unter der A 43 durchgelaufen bist, verläuft dein Weg parallel zu den Schienen. An der Averdunkstraße angekommen, geht es nach links bis zum Kreisverkehr. Wandere dann nach Süden in der Straße „Holzheide“ und weiter über den Bahnübergang. Die kleine Straße führt dich durch die kleinen Felder und später durch den Wald auf der Straße „Spanenkamp“. Kurz vor Stuckenbusch biegst du nach rechts ab und gehst am Waldrand weiter.

Nachdem du über die Brücke und den Resser Bach gelaufen bist, geht es wieder in den Wald hinein bis zum Waldfriedhof. Im weiteren Streckenverlauf kommst du an der ehemaligen Zeche Ewald, Schacht 5 vorbei. Von 1877 bis 2001 wurde auf diesem Gelände Steinkohle abgebaut.

Im nächsten Streckenabschnitt umrundest du Stuckenbusch und erreichst nach insgesamt 10 Kilometern die Sportanlage Hohenhorst und das gleichnamige Stadion. Hier finden bis zu 7.000 Zuschauer Platz und können ihren Fußballverein 1. FFC Recklinghausen anfeuern. Nach der Umrundung der Sportplätze sind es noch etwa 700 Meter bis zu deinem Startpunkt am Bruchweg.

Bildnachweis: Von Dermitder [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.81km
Gehzeit:
01:37h

Die Ruhrfestspielstadt und Hansestadt Recklinghausen hat eine über 1.200jährige Geschichte. Recklinghausen, entstanden aus einem karolingischen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.48km
Gehzeit:
02:00h

Es geht durch den Beritt von Herten und einen Teil seiner neun Stadtteile. Das Backumer Tal zum Beispiel ist umrahmt von Langenbochum, Scherlebeck...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.18km
Gehzeit:
03:58h

Die Wanderung erstreckt sich südlich von Herten und Recklinghausen sowie der Autobahn A 2. Wir wandern durch die größte Haldenlandschaft des Ruhrgebiets,...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
RecklinghausenStadion HohenhorstPaulusviertel (Recklinghausen)Stuckenbusch (Recklinghausen)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt