Rundtour an der jungen Havel und am Käbelicksee (Müritz-Nationalpark)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 13.84km
Gehzeit: 03:15h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 15
Höhenprofil und Infos

Der Müritz-Nationalpark, 1990 gegründet, kommt auf 322 Quadratkilometer Fläche. Die Müritz ist mit 112,6 Quadratkilometern der größte See Deutschlands, der komplett innerhalb der Landesgrenzen liegt. Der Bodensee ist zwar größer, aber gehört insgesamt drei Ländern. Fein, wenngleich klein, sind die beiden Seen östlich, wo wir heute wandern, am Käbelicksee und Granziener See und wir streifen, jetzt Achtung: den Kleinen Bodensee, der in Verbindung dem Großen Bodensee steht.

Unser Start und Ziel ist Kratzeburg an der Lloydbahn (Strecke Neustrelitz-Warnemünde). Wir passieren die Bahn und kommen in die Nähe des Strandbads Käbelicksee. Der See ist rund 2,5km lang und 1,5km breit, gliedert sich in einen Nord- und einen Südteil mit Inselchen und wird von der Havel durchflossen, die dann den Granziner See besucht.

Die Route macht einen Bogen durch die Natur im Auf und Ab, wir streifen den Schulzensee und den Kleinen Bodensee, wandern gen Westen zum Käbelicksee, der mit dem Kleinen Bodensee durch den Bodenbach verbunden ist. Im See liegt die grüne Zeckeninsel. Der Wald steht hier bis ans Südufer, an dem wir entlang wandern.

Die Havel entwässert sich in den eiszeitlichen Granziner See, an dessen Südende wir dann kommen und hier auch auf Gastronomie stoßen sowie auf den Weiterfluss der Havel, die sich dann einem weiteren Schulzensee zuneigt und in der Folge dem Pagelsee. Wir schauen auf den Graziner See (1.8km lang, bis 400m breit), der durch Halbinseln zweiteilig ist.

In Granzin, Ortsteil von Kratzeburg, am Westufer des Sees kommen wir zum denkmalgeschützten Spritzenhaus und zur Backsteinkirche. Durch die Landschaft wandern wir mit Mischwald und Wiesen, über die Lloydbahn zum Ausgangsort zurück.

In Kratzeburg, wo der Namen auf eine Burg hinweist, ist lediglich ein grasbewachsener Turmhügel zu sehen. Die Motte entstand vermutlich um das 14. Jahrhundert. Hübsch anzusehen ist die kleine Fachwerkkirche von Kratzeburg.

Bildnachweis: Von Thomas Woodtli from Zürich, Switzerland [CC BY-SA 2.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
171.27km
Gehzeit:
39:32h

Die naturbelassene Landschaft des Müritz-Nationalpark Wegs ist eine Besonderheit. Im Müritz-Nationalpark scheinen Zeit und Raum keine Rolle zu spielen....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.89km
Gehzeit:
03:58h

Die Havel entspringt an der Mecklenburgischen Seenplatte. Havel heißt auf Sorbisch: Habola. Das Wort sei mit Hafen und Haff verwand. Als symbolisches...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.76km
Gehzeit:
03:51h

Diese Wanderung durch den Müritz-Nationalpark ist knapp 17 Kilometer lang und du benötigst mindestens 4 Stunden ohne Pausen dafür. Die Strecke...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Müritz-NationalparkKratzeburgKäbelickseeGranziner SeeKleiner BodenseeSchulzensee (Kratzeburg)Haveltal (Elbe)Granzin (Kratzeburg)Bahnhof Kratzeburg
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt