Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech

Am Steinernen Meer
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Blick auf den Formarinsee
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech
Rund um den Formarinsee und weiter nach Lech

Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 24 km
Gehzeit o. Pause: 6 Std. 25 Min.
Höhenmeter ca. ↑807m  ↓1088m
Boutersem Sportief Logo

Der schöne Formarinsee ist zugleich auch die Quelle des Lechs, der ab hier seinen Weg durch die schöne Alpenlandschaft bis nach Deutschland sucht. Begleitet wird der Lech dabei vom Fernwanderweg „Lechweg“, doch dazu später mehr. Unseren Ausgangspunkt am Formarinsee erreichen wir problemlos per Bus von Lech aus.

Doch dazu heißt es früh aufstehen, um am besten den ersten Bus zu erreichen, der uns direkt (nach Umstieg in einen kleineren Bus) bis an den Formarinsee bringt. Ab hier geht es dann auch sogleich rund um den kleinen Formarinsee bis an die Freiburger Hütte. Hier wandern wir dann zunächst noch eine kleine Runde über die herrlichen Almwiesen, bevor wir eine kurze Pause in der Freiburger Hütte einlegen können.

Ab hier steuern wir auf direktem Kurs auf das nächste Highlight, das Steinerne Meer zu. Hier auf über 2000m Höhe ist es schon mehr als faszinierend und kaum zu glauben, wirklich über einen ehemaligen Meeresboden zu wandern. Doch genauso ist es, die vielen Fossilien in den Felsen sprechen eine ganz klare Sprache – wirklich sehr sehr beeindruckend.

Hinter dem Steinernen Meer führt unser pfadiger Weg nun wieder Richtung Ausgangspunkt an der Formarinalpe. Wer zu viel Zeit am Steinernen Meer „verbummelt“ oder schon jetzt müde Beine hat, kann also problemlos die Wanderung bereits hier beenden. Alle anderen stürzen sich ab hier in das AbenteuerLechweg“ und folgen diesem auf den nächsten 14km zurück bis nach Lech.

Der gesamte Verlauf des Lechwegs ist unter dem Titel „Lechweg - Von der Quelle bis zum Fall“ bereits bestens dokumentiert, so daß dort der weitere Verlauf dieser Wanderung nachgelesen werden kann.