Podagristenpad


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 81.63km
Gehzeit: 18:09h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 82
Höhenprofil und Infos

Der Podagristenpfad ist ein rund 80 Kilometer langer Fernwanderweg vom niedersächsischen Bad Bentheim bis ins niederländische Coevorden. Der Hintergrund sind drei Herren aus Coevorden, die sich Mitte des 19. Jahrhunderts zu einer Reise nach Bad Bentheim aufmachten. Dort soll sie das Schwefelbad („Podagra“) der Legende nach von ihrer Gicht geheilt haben. Allerdings nahmen es die Adligen in ihrem Reisebericht nicht so genau mit der Wahrheit und legten in Wirklichkeit auch viele Kilometer in einem Pferdewagen zurück.

Sei’s drum, die Tour lässt sich noch heute genießen und bietet eine Mischung aus natürlichen und kulturhistorischen Attraktionen. Mit der Burg Bentheim ist bereits der Ausgangspunkt ein eindrucksvoller Start. Die Festung aus dem 11. Jahrhundert umfasst ein ausgedehntes Gelände inklusive eines Gartens und ist der Stolz der Stadt. Anschließend geht es durch den nordöstlich angrenzenden Wald, indem unter anderem der Kurpark mit Mineraltherme liegt. Hier kann eine Wellnesspause eingelegt werden.

Nachdem wir eine Weile der Grenze gefolgt begeben wir uns wieder endgültig zurück auf deutschen Boden und kehren in Nordhorn ein. Wir wandeln immer am Wasser der Vechte entlang, passieren nicht zuletzt den zugehörigen See, Stadtpark und die Kornmühle. Mehrere Restaurants laden in der Stadt außerdem zu einer Stärkung.

Der folgende Abschnitt macht die Wegfindung leicht, da man bis Neuenhaus dem Verlauf der Vechte folgt. Ein Abstecher lohnt sich zum Kloster Frenswegen, um die Anlage zu besichtigen und eine Rast im Café einzulegen.

Hinter Neuenhaus trennen wir uns erstmal vom Flusslauf und bewegen uns grob nördlich durch eine Landschaft aus Feldern, Wiesen und Ortschaften; kleine Waldstücke lassen sich ebenfalls erblicken. Erst bei Emlichheim trifft man wieder auf die Vechte und läuft ein Stück mit ihr. Hinter der Gemeinde bringt dann der Kanal Wanderer westlich bis auf niederländischen Boden.

An der Grenze ist der Arendshof ein Highlight für kleine und große Tierliebhaber – mit Ziegen, Schweinen, Eseln und anderen Vier- sowie Zweibeinern. Das Ziel in Coevorden ist, fast wie der Anfang der Strecke, das prächtige Schloss Coevorden, indem Besucher sogar fürstlich nächtigen können, ehe es zurück nach Hause geht. Die Museen Stedelijk und Thijnhof sind weitere lohnenswerte Sehenswürdigkeiten in der Stadt.

Bildnachweis: Von Ben Bender [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.23km
Gehzeit:
02:56h

Wer beim Wandern eher Wert auf Aussichten und Entspannung als auf Anstrengung legt ist in den offenen Ebenen von Niedersachsen gut aufgehoben. In...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.48km
Gehzeit:
04:02h

Alte Gemäuer sind das Thema dieser Grafschafter Spurensuche rund um die niedersächsische Gemeinde Veldhausen. Doch die weite grüne Landschaft nimmt...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.22km
Gehzeit:
01:41h

Uelsen liegt im Osten Niedersachsens – und zwar so weit, dass ein Abstecher in die Niederlande problemlos möglich ist. Erstmal wollen wir allerdings...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bad BentheimBurg BentheimKurpark Bad BentheimQuendorfNordhornSyen-VennVechteseeVechtetal (Zwarte Water)NeuenhausDinkeltal (Vechte)UelsenWilsumEmlichheimCoevorden-Piccardie-KanalKlinkenvlierse PlasCoevordenSchloss Coevorden
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt