Panoramaweg Oy-Mittelberg (Allgäu)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 14.78km
Gehzeit: 03:48h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 11
Höhenprofil und Infos

Wir wandern mit diesem Panoramaweg eine 8: ein schönes Auf und Ab mit viel Himmel über und Wiesen unter uns. Es wird aussichtsreich. Auch gibt es die Option zwei Schleifen zu gehen, an zwei Tagen, eine westlich von Mittelberg, die mit mehr Anstieg, eine östlich, mit etwas milderem Anstieg.

Dreh- und Angelpunkt ist die St. Michael Kirche (1453) in Mittelberg, einer der am höchsten gelegenen Orte in Deutschland, mit seinen 1.035m. Wir wandern den westlichen Teil der 8 und es geht erstmal rauf, durch Wiesen und Wald abwärts nach Memersch (Richtung „Horn“). Das Horn ist das Burgkranzegger Horn (1.150m) südlich der Runde. Mit viel freier Sicht und der Leichtigkeit der Abwärtswanderns kommen wir an Bisseroy vorbei. Hier ist man recht nah an der Rottach und dem Rottachsee.

Abwechslungsreiche Flur begleitet uns durchs Feuchtwiesental und nach ca. 5km gesamt haben wir genügend Energie, aufwärts zu streben, wandern durch Haag, mit der Kapelle St. Magnus (um 1820) und nach Mittelberg. Dabei kommen wir am kleinen Hexenwäldle vorbei und genießen von der Gerhalde einen fantastischen Blick auf den Rottachsee. Eine Mega-Riesenbank wurde aussichtsreich am Panoramaweg und der Route Wandertrilogie Allgäu aufgestellt. Die Wanderbank Allgäu ist 12m lang und 6m hoch.

In Mittelberg angekommen, biegen wir, nicht müde, in die östliche Schleife der 8, die uns über Kressen und Oy bringen wird. Auf dem Weg nach Kressen durch die Wiesen hinab kommen wir am Pestfriedhof vorbei (1635) in die Rottachschlucht. In der Schlucht halten wir uns gen Osten und kommen nach Kressen mit der kleinen Kapelle Verklärung Christi aus dem 19. Jahrhundert. Kaum ist man aus Kressen raus, ist man in Oy, mit der Kirche Verklärung Christi und der Filialkirche St. Anna (um 1675).

In Oy wandern wir mit der Hauptstraße zum Rathaus und mit der Wertacher Straße zum Kurpark, mit Pavillon, Moortretbecken, Barfußpfad und Gastronomie im Kurhaus. Wenn wir Oy verlassen, durch Wiesen und Felder, treffen wir auf den Faistenroyer Bach und einer Animierung zum Kneippen. Mit Wiesen wandern wir durch das Bachtal, dann nochmal kurz „aufi“ und wir sind mit der Faistenroyer Straße zurück in Mittelberg.

Bildnacheis: Von Gras-Ober [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.9km
Gehzeit:
05:07h

Inmitten des Allgäuer Voralpenlandes liegt die Gemeinde Oy-Mittelberg, von Hügeln eingebettet, von Seen umgeben, wie dem Rottachsee westlich und...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.16km
Gehzeit:
03:40h

Der Rottachsee liegt halb in der Gemeinde Sulzberg, halb in der Gemeinde Oy-Mittelberg. Er gilt als größter Badesee im Oberallgäu und lädt nicht...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.75km
Gehzeit:
03:16h

Der Grüntensee im Oberallgäu, der die gesamt 141km lange Wertach anstaut, hat einen Umfang von 8,2km bei einer Länge von 2,5km. Seine Tiefe beträgt...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Oy-MittelbergOy (Oy-Mittelberg)Mittelberg (Oy-Mittelberg)Haag (Oy-Mittelberg)Wanderbank AllgäuRottachschluchtFaistenroyer Bach (Wertach)Bisseroy (Oy-Mittelberg)Gerhalde
ivw