Rottachsee-Rundweg (Allgäu)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 14.16km
Gehzeit: 03:40h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 31
Höhenprofil und Infos

Der Rottachsee liegt halb in der Gemeinde Sulzberg, halb in der Gemeinde Oy-Mittelberg. Er gilt als größter Badesee im Oberallgäu und lädt nicht nur zum Schwimmen, sondern auch zum Surfen, Segeln oder Angeln ein.

Am Rottachsee ist man umgeben von der wundervollen Natur des Allgäuer Voralpenlandes. Der Rottachsee entstand, wie auch seine Nachbarseen des Allgäuer Seenlands durch abgeschmolzene Gletscher der letzten Eiszeit. Der Rottachsee ist zugleich einer der jüngsten Stauseen in Bayern und wurde erst 1992 aufgestaut. Er hat eine Fläche von rund 300ha und im Sommer wird das Wasser bis zu 23 Grad Celsius warm.

Rund um den Rottachsee führt der Wander- und Radweg, den wir auf seinen rund 14km begehen wollen, im sanften Auf und Ab. Start ist der Parkplatz am Rottachsee bei Petersthal und nahe der Liegewiese Petersthal, wo auch der Petersbach dem Stausee zufließt.

Dann geht es gegen den Uhrzeigersinn auf den Rottachsee-Rundweg, der uns gleich zu Beginn an einem Kiosk vorbeiführt. Wiesen, Auen und kleine Wäldchen schmiegen sich an den langgestreckten Rottachsee. Immer wieder haben wir tolle Blicke auf den Rottachsee. Am nördlichsten Zipfel unserer Wanderung kommt in der Nähe die A 7 vorbei, weiter wandern wir überwiegend durch Wiesen am Westufer des Rottachsees entlang, wobei wir auch dem kleinen Rotwässerle begegnen oder dem Moosbach.

Dann machen wir einen kleinen Abstecher zur Mariengrotte nahe dem Örtchen Moosbach, mit dessen St. Johannes Kirche mit Wurzeln im 15. Jahrhundert. Von der Felsgrotte wenden wir uns wieder dem Seeufer zu, das neben Wiesen auch aus Kies besteht und einige flache Zugänge bereithält. Ebenfalls sind am Rottachsee ökologisch geschützte Bereiche für allerlei Pflanzen und Getier.

Von der Staumauer am Südende des Sees haben wir einen ausgedehnten Blick und kurz drauf halten wir nochmal inne bei der Beobachtungsplattform. Am Ausgangsort wieder angekommen kann man Petersthal, Ortsteil der Gemeinde Oy-Mittelberg, einen Besuch abstatten. Hier ist die schmucke barocke Pfarrkirche St. Peter und Paul zu sehen, die 1755 errichtet wurde und im Inneren Stuck und Fresken im Rokokostil zeigt.

Bildnachweis: Von Sir Boris [GFDL] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.66km
Gehzeit:
01:47h

Herrliche Panoramaaussichten erleben wir bei der Runde von Sulzberg aus. Über abwechslungsreiche Wege und auch Pfade wandern wir durch den romantischen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.9km
Gehzeit:
05:07h

Inmitten des Allgäuer Voralpenlandes liegt die Gemeinde Oy-Mittelberg, von Hügeln eingebettet, von Seen umgeben, wie dem Rottachsee westlich und...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.78km
Gehzeit:
03:48h

Wir wandern mit diesem Panoramaweg eine 8: ein schönes Auf und Ab mit viel Himmel über und Wiesen unter uns. Es wird aussichtsreich. Auch gibt es...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Moosbach (Sulzberg)Petersthal (Oy-Mittelberg)RottachseeSulzberg (Oberallgäu)Oy-Mittelberg
ivw