Panoramaweg Angelbachtal (Kraichgau)


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 38 Min.
Höhenmeter ca. ↑296m  ↓296m
Kein Wegzeichen hinterlegt

1972 haben sich die beiden Orte Eichtersheim und Michelfeld im Kraichgau zur Gemeinde Angelbachtal zusammengeschlossen. Hier verläuft der Panoramaweg Angelbachtal, der durchgängig vor Ort ausgeschildert ist.

Wir starten am Festplatz in der Schultstraße. Von hier geht es direkt durch den Schlosspark zum Schloss Eichtersheim. Das Wasserschloss wurde im 16. Jahrhundert errichtet und im 18. Jahrhundert entsprechend umgebaut. Seit 1980 ist im Schloss Eichtersheim das Rathaus der Gemeinde Angelbachtal untergebracht. Der Eichtersheimer Schlosspark wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegt. Sehenswert sind die alten und seltenen Baumriesen (u.a. Hängebuche und ein alter Ginko).

Wir gehen dann vorbei an der evangelischen Kirche. In der Nachbarschaft steht das alte Rentamt aus 1779. Hier wurde 1811 der badische Revolutionär Friedrich Hecker geboren. Rentamt, evangelische Kirche und Schlosskirche bilden ein schönes Ensemble.

Am Ende von Eichtersheim hinter dem Einkaufszentrum halten wir uns links und spazieren gemütlich zum kleinen Erlensee. Hier kann man eine kleine Rast machen, bevor es weiter über die Östringer Höhe geht. Bei den Aussiedlerhöfen überqueren wir die Bundesstraße und genießen auf der folgenden Wegstrecke den schönen Blick zur Burg Steinsberg, die man auch als Kompass des Kraichgaus kennt. In der Ferne ist auch der Katzenbuckel im Odenwald zu erkennen. Rechter Hand geht der Blick über die Rheinebene bis zu den Pfälzer Bergen.

Wir kommen jetzt zurück ins Waldangelbachtal. Der 17 Kilometer lange Waldangelbach ist ein Zufluss des Leimbachs. Wir gehen weiter in den Röhrigwald, ein alter Waldmeisterbuchenwald, und kommen zu einer kleinen Waldhütte. Dann geht es zurück nach Michelfeld. 

Hier spazieren wir vorbei an Schloss Michelfeld. Das geht zurück ein Wasserschloss aus dem 16. Jahrhundert. Heute dienen das Schloss und der benachbarte Wirtschaftshof als Eventlocation Landgut Schloss Michelfeld. Wenig später sind wir wieder zurück am Festplatz der Gemeinde Angelbachtal.

Bildnachweis: Von Roman Eisele [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Vgwort