Ostseestrand und Brooker Wald (unterwegs bei Kalkhorst)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 13.55km
Gehzeit: 03:01h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 2
Höhenprofil und Infos

Klein und fein ist das Naturschutzgebiet Brooker Wald, an der Lübecker Bucht, ca. 4km nördlich von Kalkhorst, in Mecklenburg-Vorpommern. Es umfasst lediglich 51ha, aber Natur, Tiere und Mensch erfreuen sich dessen. Es wird ein Ausschnitt der Ostseeküste mit aktivem Kliff geschützt, neben einem alten Laubwaldbestand. Man trifft auf Rotbuchen, Erlen, Eschen und feuchte Senken.

Wir wandern eine entspannte Runde mit Küste und einem Gutteil Hinterland, wo wir durch Groß Schwansee und Kalkhorst streifen, durch Feld- und Wiesenflur wandern und durch Brook zum Start/Ziel gelangen. Die Region zwischen Lübecker- und Wismarer Bucht vermarktet sich gemeinsam unter der Bezeichnung „Klützer Winkel“, benannt nach dem Zentrum Klütz, südöstlich unserer Runde.

Nördlich des Örtchens Brook starten wir vom Parkplatz am Rand des Naturschutzgebiets Brooker Wald und gehen gegen den Uhrzeiger zunächst in Richtung Ostseeküste. Zur Rechten haben wir das Meer und zur Linken den Brooker Wald, das ist die ideale Wandermischung.

Wenn wir ca. 3km gegangen sind, bietet sich ein Abstecher durch die hübsche Lindenallee zum klassizistischen Herrenhaus Groß Schwanensee an. Das wurde 1745 gebaut. Die Anlage umfasst einige Nebengebäude, einen Schlossteich und wird als Hotel der gehobenen Klasse betrieben. Die Wanderung führt am Strand entlang und erst nach rund 4,3km nach Groß Schwansee. Wenn wir durch den Ort kommen, könnten wir auch noch einen Abstecher zum Herrenhaus machen, sollten wir das eben noch diskutiert haben.

Wir queren Groß Schwansee und haben als nächstes bewohntes Ziel Kalkhorst vor uns. Das erreichen wir durch die Flur in Begleitung der K11 und der Straße der Jugend. Die leitet zur Kirche St. Laurentius. Sie ist ein gutes Beispiel der dörflichen Backsteingotik und zeigt sich mit einem recht dicken quadratischen Turm. Der Sakralbau geht auf das 13./14. Jahrhundert zurück und wurde mehrfach an- und umgebaut.

Wir folgen anschließend der Straße Brooker Weg und verlassen den Ort mit der K12, durch die Feldflure und mit Alleecharakter nach Brook. Der Ortsteil der Gemeinde Kalkhorst hat einen Teich und einen denkmalgeschützten Gutshof. Wir sind alsbald am Ausgangsort zurück.

Bildnachweis: Von Aconcagua [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.62km
Gehzeit:
03:26h

Auf dem Gebiet der Gemeinden Kalkhorst und Roggenstorf sowie der Stadt Klütz liegt das rund 2.600ha große Landschaftsschutzgebiet Lenorenwald. Wir...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12km
Gehzeit:
02:38h

Wir sind am Rand des sogenannten Klützer Winkels. Hier vermarkten sich touristisch die Orte und Landstriche rund um Klütz und zwischen Lübeck (Priwall)...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Lübecker BuchtOstseeGroß Schwansee (Kalkhorst)KalkhorstBrook (Kalkhorst)Klützer WinkelNaturschutzgebiet Brooker WaldSchlossgut Groß Schwansee
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt