Nijmegen: Spaziergang durch die älteste Stadt der Niederlande


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 5.73km
Gehzeit: 01:22h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 7
Höhenprofil und Infos

Wenn es mal was Anderes sein soll, als immer nur in heimischen Gefilden unterwegs zu sein, stellen die Nachbarländer Deutschlands eine gute und oftmals preiswerte Alternative dar, um dem Alltag zu entfliehen. Je nach Wohnort bieten sich dafür natürlich unterschiedliche Ziele an. Von Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen aus sind die Niederlande ein sinnvolles Ziel und schon kurz hinter Grenze gibt’s hier einiges zu entdecken. Diese Tour führt uns etwa nach Nijmegen, wo ein knapp sechs Kilometer langer Spaziergang wartet.

Nijmegen gilt als älteste Stadt der Niederlanden, hält eine Reihe von historischen Sehenswürdigkeiten bereit und schmiegt sich an den Lauf der Waal, einen der Mündungsarme des Rheins. Während nichts gegen eigene Erkundungen spricht, schafft diese Strecke einen Überblick der hiesigen Wahrzeichen. Anstelle von Anstrengung ist dabei Gemütlichkeit gefragt. Für zwischenzeitliche Pausen finden sich verschiedene Speiselokale.

Die Anreise ist grundsätzlich im ÖPNV sowie dem Auto möglich und auch einem längeren Aufenthalt steht nichts im Weg. Die Strecke beginnt praktischerweise am Bahnhof Nijmegen und folgt anschließend dem Uhrzeigersinn, wobei das GPS den Kurs vorgibt.

Wer sich an die Vorgaben hält, durchquert erst einmal den Kronenburgerpark und steuert konsequent aufs Wasser der Waal zu. Ehe wir uns ins „Sightseeing-Getümmel“ stürzen, darf entspannt am Fluss gewandelt werden, wo bereits die ersten Cafés und Restaurants zur Einkehr locken. Kinder und Junggebliebene können zudem Spaß mit dem Wasserlabyrinth haben.

Beim Valkhof startet dann ein regelrechter Marathon an Attraktionen, der die restlichen Kilometer bestimmt. Den Anfang machen ein alter Turm inklusive Ausstellung sowie ein Museum für archäologische Fundstücke und Kunstwerke aus verschiedenen Epochen. Ein bedeutendes Bauwerk in dem Areal ist die Nikolauskapelle, deren Geschichte bis ins elfte Jahrhundert zurückreicht.

Auf dem Marktplatz setzt sich die Reise in die Vergangenheit fort mit der gotischen Stevenskerk, dem Rathaus und mehr. Zur Abwechslung lässt sich in den Gassen bummeln und der Anblick aus modernen Geschäften und geschichtsträchtigen Gebäuden beschauen. Gaststätten aus vielen Ecken der Welt laden auf eine Stärkung zwischendurch oder zum Ausklang des Tages.

Bildnachweis: Von Andreas Schmidt [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.53km
Gehzeit:
02:13h

Wir wandern südöstlich von Nijmegen und nordwestlich von Kranenburg, sind dabei über die Grenze unterwegs. Es geht sogar auf einen Berg im Schutzgebiet...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bahnhof NijmegenNijmegenRheintalWaal (Rhein)KronenburgerparkValkhofRathaus (Nijmegen)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt