Nevez/Tregunc: Les Etangs de Trevignon


Erstellt von: Sigi2910
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 18 Min.
Höhenmeter ca. ↑52m  ↓52m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Es geht vom Maison du Littoral bei Trévignon erst durch die Dünen, teilweise recht sandig - aber auch mit tollen Blicken auf die Loc´hs Coziou, ar Guer und Louargar - und dann am Strand entlang wieder zurück. Und das in der untergehenden Sonne.

Start ist also beim Maison du Littoral an der Straße Hent Penloc´h in Trévignon, das uns zunächst auf einen festen, in Richtung Nordwesten in die Étangs de Trévignon führenden Weg bringt. Nach und nach wird der Weg sandiger. Gelenkschonend. Und später wird es sogar noch sandiger. Grobkörniger, gelber Sand. Eine Augenweide – und gutes Training jetzt für die Bänder in den Fußgelenken. Wir sind jetzt mitten in den Dünen von Trévignon. Nach rechts rüber haben wir zunächst herrliche Blicke über den Loc´h Coziou, der hauptsächlich von Enten und Fröschen bewohnt wird und hier eine Welt für sich ist. Nicht anders ist das später beim kleineren Loc´h ar Guar, an dessen Ufern Schafe weiden, oder dann am wieder deutlich größeren Loc´h Louargar, der auch Schwäne beherbergt. Nachdem wir letzteren passiert haben, wechseln wir die Seite und spazieren rüber zum Sandstrand. Der soll uns nun wieder zurück zum Maison du Littoral führen. Und genau das tut er auch, mit tollen Blicken auf das abendliche Trévignon wandern wir mit der untergehenden Sonne im Rücken Richtung Südosten und erreichen bald wieder den Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Sigi2910 via ich-geh-wandern.de