Kiwittsheider Rundweg durchs Versmolder Bruch


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 58 Min.
Höhenmeter ca. ↑129m  ↓129m
Kiwittsheider Rundwanderweg ins Versmolder Bruch

Das Versmolder Bruch ist ein 244ha großes Naturschutzgebiet in der Gemarkung der Stadt Versmold. Die Ausweisung als Naturschutzgebiet erfolgte zur Erhaltung von Lebensgemeinschaften und -stätten wildlebender Pflanzen- und Tierarten, insbesondere von gefährdeten Wat- und Wiesenvögeln und Pflanzengesellschaften des feuchten Grünlands.

Der Kiwittsheider Rundweg ist vor Ort durchgängig markiert und führt auf erlaubten Wegen durchs Versmolder Bruch. Wir beginnen unsere Wanderung am Parkplatz in der Mittelstraße in Versmold. Durch Altstadtstraße und Burgkampstraße verlassen wir das Zentrum von Versmold und treffen dann am Bebauungsrand auf die Wiesenstraße.

Auf der Wiesenstraße wandern wir jetzt weiter zum Aussichtspunkt Versmolder Bruch. Hier kann man sich ein bisschen Zeit nehmen und schauen. Vielleicht sieht man einer seltenen Arten, darunter der Große Brachvogel, der Kiebitz, der Wiesenpieper, die Uferschnepfe und auch der Steinkauz und die Schafstelze. Nur noch vereinzelt anzutreffen ist die Bekassine. 16 Brutvogelarten der Roten Liste gefährdeter Arten des Landes Nordrhein-Westfalen konnten im Versmolder Bruch oder in direkt angrenzenden Bereichen festgestellt werden.

An der Rebhuhnstraße halten wir uns rechts und kommen so ins Hesseltal, der wenig später die Alte Hessel zufließt. Es geht vorbei am Schul- und Erlebnisbauernhof Künnemann. Später geht es nach links in den Tatenhauser Weg und weiter zum Gut Niedick.

Erneut kreuzen wir die Alte Hessel und erreichen den Dreyerhauser Bach. Dem folgen wir hinauf zur Hessel und halten uns dann links. Wir wandern jetzt noch einmal tief hinein in den Versmolder Bruch und könnten wahlweise weiter dem rund 3km langen Naturpehrpfad folgen, bevor wir uns auf den Rückweg machen.

Zurück zum Ausgangspunkt der Route erwarten den Wanderer in der Innenstadt von Versmold neben verschiedenen Einkehrmöglichkeiten (der Stadtslogan heißt: Versmold macht Appetit; die Versmolder Fleisch- und Wurstwaren sind bundes- und europaweit bekannt und beliebt. Beispiele sind der Versmolder Schinken, Bockhorster Knackwurst, Wurstebrot und die Adventspastete), auch kulturelle Sehenswürdigkeiten wie den Wurstträgerbrunnen, die Mairie (ehemaliges Bürgermeisterhaus) und die Pfarrkirche St. Petri am Marktplatz.

Bildnachweis: Von Hagar66 [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Vgwort