Iberg-Erlebnisweg (Heilbad Heiligenstadt)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 12.23km
Gehzeit: 03:15h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 15
Höhenprofil und Infos

Iberge (oder Ibergs – was ist eigentlich der Plural des Eigennamens Iberg?) gibt es im deutschsprachigen Raum recht viele. Der Name bezieht sich auf eine Baumart, die an diesen Bergen gerne wächst: die Eibe. Wir schauen uns heute den Iberg im thüringischen Heilbad Heiligenstadt an. Um den zu erkunden, wurde ein zertifizierter und durchgängig markierter Wanderweg anlegt, der offiziell Top-Wanderweg Erlebnis Iberg heißt.

Wir sind hier im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal unterwegs und starten direkt im Grünen am Iberghaus. Wir sind jetzt erstmal auf dem Ibergrandweg und gehen in östliche Richtung zum Birkenweg. Der geht über in den Schlängelweg, dann nach links in den Arbeitsdienstweg und weiter zur Ibergwarte, unserem ersten Zwischenziel.

Die Ibergwarte ist ein Beobachtungsturm aus dem 13. Jahrhundert. Der Rundturm aus Bruchsteinmauerwerk ist knapp 15 Meter hoch und kann durch eine Außenleiter bestiegen werden.

Dann kommen wir zur kleinen Parkanlage Neun Brunnen. Das Gebiet wurde erstmals im 17. Jahrhundert schriftlich erwähnt – damals aber wohl noch nicht als Erholungspark. Wir wandern durchs Lange Tal zur Landstraße, die mitten durch den Heiligenstädter Wald führt.

Dahinter erreichen wir einen kleinen Urwald-Lehrpfad. Der führt durch einen Buchen-Eiben-Wald, der sich in seiner natürlichen Zerfalls- und Wiederaufbauphase befindet.

Direkt hinter dem Urwaldlehrpfad erreichen wir die Maienwand. Von der mächtigen Muschelkalk-Felswand bietet sich ein sehr reizvoller Blick in das Luttertal. Wir wandern weiter durch den Heiligenstädter Stadtwald zur Elisabethhöhe, ein Muschelkalkvorsprung, auf dem sich einst eine Wall- und Fliehburg befand. Reste des Wallgrabens sind noch sichtbar.

Nun wandern wir vorbei am Aussichtspunkt Paradiesblick zur Klöppelsklus, einem ehemaligen Rasthaus aus dem Jahre 1716 an der Geleitstraße Heiligenstadt-Eschwege. Zum Schutz vor schlechtem Wetter baute man als Unterkunft die Klöppelsklus. Man gab von hier aus Zeichen (Schlag mit einem Klöppel an die Glocke), wenn sich ein Wagenzug talwärts in Bewegung setzte. Die entgegenkommenden Wagen mussten am Fuß des Berges warten, da sie sonst nicht aneinander vorbeikamen. Heute wird die Klöppelsklus als Kapelle genutzt.

Jetzt kommen wir zum Kurfürstenstein, einem der letzten steinernen Zeugen für die Jahrhunderte andauernde Zugehörigkeit des Eichsfeldes und seiner Hauptstadt Heiligenstadt zum Kurfürstentum und Erzbistum Mainz. Hinter der kleinen Drei-Linden-Kapelle haben wir am Brockenblick dann nochmal eine schöne Aussicht, bevor wir zurück am Iberghaus sind.

Bildnachweis: Von a.froese [CC BY-SA 2.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.4km
Gehzeit:
01:51h

Im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal liegt diese schlanke Runde mit herrlichen Ausblicken von den Dieteröder Klippen. Dabei gehts durch verschiedene...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.95km
Gehzeit:
04:16h

Nord-östlich der Werra auf thüringischem Gebiet liegt die Region des Eichsfeldes. Sie ist ein echter Geheimtipp, mal ausgetretene Pfade zu verlassen...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Heilbad HeiligenstadtIberg (Eichsfeld)Naturpark Eichsfeld-Hainich-WerratalIberghausIbergwarteNeun Brunnen (Heilbad Heiligenstadt)Heiligenstädter WaldMaienwandElisabethhöhe (Heiligenstadt)Paradiesblick (Heilbad Heiligenstadt)KlöppelsklusKurfürstenstein (Heilbad Heiligenstadt)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt