Hängeseilbrücke Geierlay: Die 5 schönsten Rundtouren an der Geierlay (Hunsrück)

Ok, sie ist nicht mehr die längste Hängeseilbrücke Deutschlands. Aber die Hängeseilbrücke an der Geierlay, auf der man rund 100m über dem Grund den Mörsdorfer Bach im Hunsrück überquert, ist wahrscheinlich immer noch die spektakulärste Hängeseilbrücke im Land.

Ein Ausflug zur Geierlay ist natürlich erst dann perfekt, wenn man ihn mit einer Wanderung verbindet, denn die Geierlay ist ja eine Brücke für Wanderer. Das sind die fünf schönsten Wandertouren an der Geierlay – von leicht bis schwer, rund oder Strecke, für jeden was dabei.

1. Die kleine Geierlay-Schleife: Vom Besucherzentrum zur Geierlay-Hängeseilbrücke

Das ist die kürzest mögliche Wanderung und quasi verpflichtend, denn irgendwo muss man sein Auto ja parken und der bestmögliche Platz dafür ist das Geierlay-Besucherzentrum in Mörsdorf. Von hier gehen wir zur Geierlay, über diese und schauen uns von der anderen Seite die Brücke auch noch mal von unten an.

Rundwanderung Kleine Geierlay-Schleife, 5km, ca. 1,5 Stunden Gehzeit

2. Weniger Trubel, mehr Natur: die Geierlay-Runde ab Sosberg

Klar, auf der Geierlay-Hängeseilbrücke ist immer viel los. Aber wir sparen schon mal etwas Heckmeck ein, wenn wir nicht in Mörsdorf, sondern Sosberg starten. Von hier wandern wir zur Geierlay-Brücke, kommen am Geierlay-Aussichtspunkt vorbei nach Mörsdorf, zum Bergkreuz am Forster Kuppen und dann durchs Tal unterhalb der Geierlay zum Masterhausener Burgberg und retour.

Rundwanderung Geierlay-Runde ab Sosberg, 12km, ca. 3 Stunden Gehzeit

3. Burg Balduinseck und das Dünnbachtal

Zu Teilen auf der Trasse des Saar-Hunsrück-Steigs wandert man von Burg Balduinseck im Mastershausener Bachtal über den alten Burgberg zur Geierlay, wechselt hier die Talseite und hält sich nordöstlich ins Dünnbachtal, durch das wir die Schleife schließen.

Rundwanderung ab Burg Balduinseck, 20km, ca. 5 Stunden Gehzeit

4. Die Große Geierlay-Schleife über Pulgersmühle und Flaumbachtal

Für eine schöne Tagestour an der Geierlay empfiehlt sich die Große Geierlay-Schleife. Wir wandern über Fetts Mühle in Mörsdorfer Bachtal und folgen ihm bis zur Pulgersmühle. Dann wechseln wir ins Flaumbachtal und wandern über den Strimmiger Berg zur Hängeseilbrücke.

Rundwanderung Große Geierlay-Schleife, 22km, ca. 6 Stunden Gehzeit

5. Unser Top-Tipp: Die Geierlay-Erlebnisrunde

Ein schöner Kompromiss aus „wandern“ und „aber nicht zu lang“ ist die Geierlay-Erlebnisrunde. Wir starten am Besucherzentrum Geierlay in Mörsdorf, wandern zu den Forster Kuppen, kommen dann über die Kellerlay zur Geierlay-Hängeseilbrücke und über den Aussichtspunkt Geierlay zurück.

Rundwanderung Geierlay-Erlebnisrunde, 9km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

Reiseführer für Wanderer

Vgwort