Gauertaler Alpkultour


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 12.98km
Gehzeit: 03:45h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Die Schreibweise dieser Runde deutet es bereits an: es gibt auf der Tour neben Alpen auch Kultur. In unserem Fall, zwischen Bergstation Grüneck und Mittelstation Golmerbahn Matschwitz, 13 Standorte mit Skulpturen mit Aussichten in die Gegenwart und Einblicken in die Vergangenheit. Künstler Roland Haas aus dem Montafon hat sie gestaltet. Sie sind mit einem QR-Code versehen, der leitet zu Geschichte und Geschichten.

Unsere Tour ist mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet. Hier, zwischen Montafon und Rätikon und mit der Golmerbahn als Ader hindurch, verläuft auch die Golm-Bergwanderung (15km) als Runde. Unsere Alpkultour bindet die Bahn mit ein. Unterwegs werden wir Skulpturen begegnen: Mythenbaum, Wächter, Käseharfe und Geweihbaum, um nur vier zu nennen.

Start ist beim Staubecken Latschau. Das dient nicht nur der Wasserversorgung, sondern auch dem Freizeitvergnügen mit beispielsweise Flying-Fox-Golm einmal übers Wasser sausen. Wir steigen bei der Bergstation Grüneck auf rund 1.890m aus und wandern los, wobei wir die Rätikonbahn passieren. Die führt aufs Golmer Joch (2.124m), südwestlich von uns.

Wir wandern durch die alpine Berglandschaft, erst ein wenig aufwärts, dann hinab zur Unteren Latschätzalpe, die den traditionellen Montafoner „Sura Kees“ herstellt. Der Montafoner Sauerkäse wird seit dem 12. Jahrhundert hergestellt. Der Magerkäse schmeckt jung frisch-würzig, wenn er reift, wird er mild-aromatisch bis hin zu pikant bis säuerlich. Wenn man Glück hat sieht man in dem Gebiet Murmeltiere.

Die Lindauer Hütte ist unser nächstes Ziel. Sie befindet sich am Fuß der „Drei Türme“, einem Wahrzeichen im Montafon mit den markanten Gipfeln. Die Lindauer Hütte erreichen wir nach fast 5km. Sie liegt am Scheitelpunkt des Rätikon-Höhenwegs Nord und Süd. Bei der Alpenvereinshütte ist der sehenswerte botanische Alpengarten, der auf 3.000 Quadrametern die Vorarlberger Pflanzengesellschaften zeigt (Eintritt frei).

Weiter geht es absteigend durch Waldabschnitte und Bergwiesen und wir gelangen nach rund 6,3km zur Unteren Sporaalpe. Knapp 1km später sind wir auf dem fast tiefsten Punkt der Runde bei der Unteren Latschätzalpe (1.360m). Durch den Ronawald wandern wir in Serpentinen aufwärts und wieder abwärts ins Gebiet Wachters Dieja. Dieja ist die rätoromanische Bezeichnung für Maisäß.

Kurz drauf sind wir am „Plazadels“, wo so manch einer auf den Auslöser drückt. Durch Waldstücke geht’s zur Maisäßlandschaft auf Matschwitz zur Golmerbahn Mittelstation. Mit der Bahn kann man sich dann zurück zum Stausee Latschau befördern lassen.

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.21km
Gehzeit:
05:12h

Der Golm bei Tschagguns im Montafon (Vorarlberg) ist nicht nur im Winter ein beliebtes Ausflugsziel. Auch im Sommer gehts hier hoch her mit dem Waldseilpark...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
17.72km
Gehzeit:
07:52h

Ein bisschen mehr Planung ist erforderlich auf dieser Wanderung zu malerisch gelegenen Seen, die aufgrund der Auf- und Abstiege Kondition erfordert....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.55km
Gehzeit:
04:43h

Der Lünersee im Rätikon ist einer der größten Seen in Vorarlberg. Er liegt am Fuße der Schesaplana, der Königin im Rätikon. Der Lünersee (112ha)...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
GolmerbahnHaus MatschwitzTschaggunsStaubecken LatschauLatschätzalpeLindauer HütteRonawaldWachters DiejaPlazadelsGauertalSporaalpe
ivw