Elbdeichrundgang Rühstädt


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 6.31km
Gehzeit: 01:32h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 4
Höhenprofil und Infos

Auf 6,3 Kilometern Länge rund um Rühstädt und den Elbdeich entdeckst du viele interessante Dinge über den Storch. Plane mindestens 1,5 Stunden für den Rundwanderweg ohne zusätzliche Pausenzeiten ein. Die Strecke ist überwiegend flach und kann von jedem gut gewandert werden. Gekennzeichnet ist der Weg mit einem grünen Kreis im weißen Quadrat. Rühstädt kannst du entweder mit dem ÖPNV von Bad Wilsnack kommend oder mit dem Auto erreichen.

Parkmöglichkeiten findest du direkt am NABU-Besucherzentrum Rühstädt. Im NABU-Besucherzentrum findest du alles Wissenswerte rund um das Thema Storch. Vom Besucherzentrum aus gehst du die Neuhausstraße in östlicher Richtung bis zur Rühstädter Dorfstraße. Dieser folgst du ein paar Meter bis zur Gabelung an der Straße „Am Schloss“ und gehst dann direkt wieder nach links auf die unbefestigte Straße.

Diese führt dich durch einen kleinen Wald, dann zwischen zwei Feldern hindurch und weiter am bewaldeten Gebiet vorbei. Nach etwa 1,5 Kilometern hast du den Elbdeichweg erreicht. Von hier kannst du die idyllische Landschaft der Prignitz genießen und mit etwas Glück siehst du unterwegs einen der zahlreichen Störche, die hier auf Nahrungssuche sind.

Nach 2,3 Kilometern verlässt du den Elbdeich wieder und gehst vor dem großen Strommast nach rechts durch das Feld hindurch. Vor den Bäumen geht es dann weiter nach links in Richtung Schlosspark. Auf der rechten Seite steht der Weiße Turm, bei dem es sich um einen 10 Meter hoher Sandsteinobilisk handelt. Dieser wurde im Jahre 1719 von Friedrich Wilhelm von Grumbkow errichtet. Er wollte damit danken, dass er das Rittergut Rührstädt belehnen durfte.

Der Schlosspark in Rühstädt wurde schon im 16. Jahrhundert angelegt und ab 1823 zu einem Landschaftspark umgestaltet. Schloss Rühstädt selbst hat über die Jahre eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Einst als Wasserschloss gebaut, brannte es mehrfach ab und wurde am Ende des 18. Jahrhunderts in seiner heutigen Form wieder aufgebaut. Seit Anfang der 2000er Jahre wird das Schloss als Wellnesshotel geführt. Die letzten Meter des Rundweges führen dich durch das Dorf. Auf etwa 30 Dächern haben sich die Storchenpaare niedergelassen.

Bildnachweis: Von Radler59 [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
24.03km
Gehzeit:
05:20h

Der Karthanepfad ist ein 24 Kilometer langer Rundweg in der Wittenberge-Rührstädter Niederung und aufgrund der Länge eher für den konditionell...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
RühstädtNABU-Besucherzentrum RühstädtWeißer Turm
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt