Eichenberg-Rundwanderung (oberhalb des Bodensees)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 42 Min.
Höhenmeter ca. ↑443m  ↓443m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Eichenberg in Vorarlberg liegt auf rund 793m Höhe östlich über dem Bodensee. Von hier und aus dem Strehler Wald ergibt sich ein fantastischer Blick. Noch ein Stück weiter östlich ist der Hochberg, der mit 1.069m noch 5m höher ist, als der südlich von Eichenberg sich erhebende Pfänder (1.064m), dem Hausberg von Bregenz.

Ein bekannter Wanderweg in Eichenberg ist der Josef-Rupp-Käsewanderweg (rund 8km), der mit einigen gastronomischen Stationen und Informationen zur Vorarlberger Käseerzeugung aufwartet.

Wo der Käsewanderweg startet, ist auch unser Ausgangsort, der uns an Käse-Infos vorbeiführen wird, beim Hotel Schönblick mit eben diesem. Der Parkplatz liegt zwischen dem Schönblick und der katholischen Kirche hl. Bernhard. Der spätklassizistische Bau stammt aus dem Jahr 1837. An die Kirche grenzt der Friedhof.

Wir wandern am Gemeindeamt Eichenberg vorbei ins Grüne, an Zeichen des Glaubens geht es vorbei nach Lutzenreute. In Lutzenreute könnte man einen Abstecher zum Gasthof Paradies unternehmen. Was sich Freunde der Käsekultur nicht entgehen lassen sollte, ist die über 100jährige Alma Bergsennerei Lutzenreute, die mehrfach preisgekrönten Bergkäse aus Heumilch anbietet. Vor der Sennerei gibt es sogar einen Kühlschrank, wo man sich seinen Käsehappen selbst ziehen kann.

Durch die Straße Niederhaus, es geht abwärts, wandern wir in Richtung Ruggburg, dass wir nördlich umgehen, zum Aussichtspunkt Bodensee und genießen den Blick bis in die Schweizer Berge.

Wir sind im Strehler Wald und kommen ein Stück via Wanderweg Ruggburg und an den Rand von Hörbranz, wo wir auf die kleine Kapelle hl. Rochus Am Giggelstein stoßen, die 1640 erbaut wurde.

Die Backenreuter Straße bringt uns nahe Bebauung und Waldrand weiter talwärts und über den Ruggbach, der in Lochau, nördlich des Hafens und des in den See gestellten Badehauses am Kaiserstrand, in den Bodensee mündet. Ruggburgstraße, Am Halbenstein und Hochreute lauten die nächsten Sträßchen, die uns ansteigend zurück zum Schönblick in Eichenberg bringen.

Bildnachweis: Von böhringer friedrich [CC BY-SA 2.5] via Wikimedia Commons

Vgwort