Ebnisee und Gallengrotte bei Kaisersbach


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 26 Min.
Höhenmeter ca. ↑158m  ↓158m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der Ebnisee gilt als die Perle des Schwäbischen Waldes. Diese kurze Wanderung führt uns entlang des Ebnisees und in die schönen Wälder, die ihn einfassen. Unterwegs eröffnen sich wunderschöne Ausblicke.

Der Ebnissee liegt in der Nähe von Kaisersbach. Die Gemeinde ist Teil einer idyllischen Naturlandschaft. Lauschige Wälder, blühende Wiesen und sanfte Täler laden zu einem geruhsamen Spaziergang ein. Wer es etwas abwechslungsreicher mag, findet in der Region vielseitige Freizeitangebote. Der Freizeitpark "Schwabenpark" und die Sommerrodelbahn, die ganz in der Nähe sind, stellen besonders für Familien mit Kindern eine tolle Ausflugsmöglichkeit dar.

Wegbeschreibung für die Rundtour am Ebnisee

Unsere Wanderung beginnt direkt am schönen Ebnisee. Wir wandern zunächst ganz entspannt entlang des Seeufers und erreichen nach einiger Zeit die Gallengrotte. Sie gilt als Naturdenkmal und ist auf den ersten Blick nicht so leicht ausfindig zu machen, da sie am Ende einer Klinge ganz versteckt liegt. Ihr Anblick ist beeindruckend.

Die umschließenden Felsen umfassen eine Höhe von bis zu sieben Meter. Im hinteren Bereich der Gallengrotte sind sie durch die hier wachsenden Algen schwärzlich-grün verfärbt. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit stellen die Felsgrotten einen wichtigen Lebensraum für verschiedene Farne und Moose dar. Einen urwüchsigen Anblick bilden auch die verschiedenen Baumarten wie Bergahorn, Buche und Weißtanne, die zwischen den Felsen wachsen.

Auf dem nächsten Streckenabschnitt begeben wir uns auf den Spuren des Römischen Reiches. Hier verläuft der Weg ein Stück weit entlang des alten Limes-Grenzwalls. Streckenweise ist er noch erstaunlich gut erhalten. Dabei passieren wir einen sehenswerten alten Wachtturmposten und ein altes Römerkastell, das nur noch teilweise erkennbar ist. Zahlreiche Informationstafeln entlang des Weges berichten vom Leben der Römer in dieser Region. Nach diesem geschichtlichen Ausflug kehren wir schnell wieder zurück an das Ufer des Ebnisees. Hier endet unsere Wanderung. Der schöne See lädt dazu ein, am Ufer zu verweilen.

Bildnachweis: Von Magnusolaus [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Vgwort