Burg Limburg und die Litzelbergkapelle (Sasbach am Kaiserstuhl)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 6.64km
Gehzeit: 01:47h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 75
Höhenprofil und Infos

Würde man aus Deutschland ein Monopoly-Spielbrett kreieren, wäre der Kaiserstuhl vermutlich eine der teureren Lagen. Die Weinbau- und Ferienzone am Fuße des Kaiserstuhls, an der deutsch-französischen Grenze am Rhein, ist vom Wetter und der Landschaft verwöhnt. Im Osten der Schwarzwald, im Westen die Vogesen. An den Hängen auf fruchtbaren Böden sonnen sich Trauben.

Die Ortsgeschichte von Sasbach beginnt schon in der Römerzeit. Die Römer hatten auf dem Limberg ein Kastell. Als historischer Rest sind Ruinenteile der Burg Limburg (1239) auf einem Ausläufer des Kaiserstuhls nah am Rhein erhalten. Wir starten in Sasbach bei der Limburghalle und wandern durch einen Grünstreifen in nördliche Richtung, an Sportstätten und einem Weiher vorbei. Der Waldschlut fließt linkerhand, dahinter zieht der Rhein seine Bahn.

Wir kommen an einer Gastronomie und Zur Limburg mit Aufstieg. Die Ruinen der Burg Limburg haben wir nach knapp 2km erreicht und können uns einmal fühlen wie ein Ritter, zumindest, was die Aussicht über den Rhein ins Nachbarland angeht. Von der Höhenburg, rund 40m über dem Rhein, haben sich Mauerreste erhalten und oben ist ein Kreuz angebracht.

Kurz lassen wir Höhenmeter und wandern anschließen bergan durch Mischwald. Wir sind im Naturschutzgebiet Limberg. Es beheimatet ein selten gewordenes geschlossenes Flaumeichenwaldgebiet mit Busch- und Hochwald, der nicht vom Weinbau verdrängt wurde. Wir kommen über den Keltenwall weiter auf den Limberg (272m) mit Wein und Waldrand. Aussichtsreich wandern wir zu einer weiteren historischen Marke, der Alten Limburg.

Alsbald geht es durch Wald abwärts, durch Rebland und leicht ansteigend hinauf auf den Lützelberg (Litzelberg) mit Kapelle. Die Litzelbergkapelle ist eine Wallfahrtskapelle, von Rebland, Wiesen und Baumgruppen umgeben, mit herrlicher Aussicht. Die Kapelle wurde im 17. Jahrhundert gebaut und Mitte des 18. vergrößert. Ein Schwesternkonvent betreut sie.

Vom Sträßchen Lützelberg wandern wir in den Kreuzweg und gelangen nach Sasbach, dort zur 1749 geweihten Kirche St. Martin, mit einem romanischen Glockenturm und Solar auf dem Dach.

In Sasbach gibt es eine Winzergenossenschaft. Man ist dort stolz auf die Spätburgunder Rotweine, die in klassischen Gärverfahren gekeltert werden und in Eichenholzfässern ihre Aromen entwickeln. Die Einzellage Limburg ist eine Weißweinlage, die „Rote Halde“ bringt die Trauben für den Spätburgunder zustande.

Bildnachweis: Von Klaus Graf [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
3.86km
Gehzeit:
00:58h

Am Fuße des Kaiserstuhls liegt Königschaffhausen in der Ebene – besonders schön ist das im Frühjahr zur Kirschblütenzeit. Mit den Königschaffhausern...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
22.73km
Gehzeit:
06:12h

Der Kirschbaumpfad zwischen Riegel und Sasbach am Kaiserstuhl ist ganz besonders zur Kirschblüte attraktiv, denn man trifft auf Hochstämme in den...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.55km
Gehzeit:
02:12h

Auf den ersten 3 und dem letzten Kilometer auf dem Wald- und Weinbergweg in Burkheim am Kaiserstuhl werden wir es mit Aufs und Abs zu tun haben. Es...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Sasbach am KaiserstuhlLitzelbergkapelleLimberg (Kaiserstuhl)Burg Limburg (Baden)Rheintal
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt