Berdorfer Highlights


Erstellt von: Natur Provence
Streckenlänge: 4 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 9 Min.
Höhenmeter ca. ↑180m  ↓180m
Wegzeichen

Eine kleine Tour, die es in sich hat. Harmlos geht es am Campingplatz Martbesch auf gepflastertem Weg los, der Beschilderung (s.Foto) folgend erreicht man schnell den ersten Aussichtspunkt Rueltzbechlay.

Über Felstreppen absteigend folgt der "Adlerhorst" bevor es über Leitern tief zwischen die Felsen in die "Räuberhöhle" geht. Hier gibt es ein Weiterkommen nur für schmalere Gestalten, die sich dazu auch noch für ein paar Meter auf allen Vieren fortbewegen wollen. Eine Taschenlampe kann von Vorteil sein, wenn man sich den Kopf nicht anschlagen will. Die "Räuberhöhle ist sicher gerade für Kinder der Höhepunkt der Tour.

Ein weiterer Höhepunkt wartet auf die Großen am Wanterbaach, wo eine Anzahl von Felsen zum Klettern (nach Voranmeldung) einlädt.

Und wer sich ganz dünn (30cm) machen kann, zwängt sich, nachdem er(sie) beim "Si(e)weschlüff" die Treppen zwischen engen Felswänden hochgestiegen ist, nach links hinab durch eine längere Felsspalte.

Hat man die Felsen des Müllerthals auf dieser Tour hinter sich gelassen, geht man auf einer MTB-Strecke durch den Wald zum Campingplatz zurück.

Wegen der vielen Felstreppen und Spalten sollte man für die Tour trotz ihrer Kürze 2 Stunden (ohne Pause) einplanen.

Die Tour ist nicht für Gehbehinderte oder Menschen mit Trittunsicherheiten geeignet.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Natur Provence via ich-geh-wandern.de

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Berdorf Rueltzbechlay Wanterbaach Sieweschloeff