Barbarossaburg und Heinrichshöhe (Gelnhausen)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.91km
Gehzeit: 02:41h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Die hügeligen Gefilde Hessens laden zum Wandern und Wandeln gleichermaßen. Letzteres versprechen zum Beispiel die historischen Gassen der Stadt Gelnhausen mit ihren Bauwerken aus vergangenen Tagen und Jahrhunderten. Außerdem zeigt uns diese Route das sich direkt im Norden anschließende Waldgebiet, welches sich über eine schier endlose Weite dahinzieht. Mit einer überschaubaren Länge von circa zehn Kilometern, aber einem steilen Aufstieg mag sie durchaus für Schweißperlen auf der Haut sorgen.

Welchen Startpunkt wir wählen, spielt im Grunde keine Rolle und ist auch vom Mittel zur Anreise abhängig. Als sinnvoll erweist sich allerdings der Bahnhof Gelnhausen, wenn man sich für die öffentlichen Verkehrsmittel entscheidet. Gleichsam kann die Anfahrt im eigenen Auto vonstattengehen, wofür an verschiedenen Stellen Parkplätze vorhanden sind.

Ebenso ob eine genauere Betrachtung der Sehenswürdigkeiten bis zum Ende warten soll oder gleich den Anfang bildet, obliegt den persönlichen Vorlieben. Wer dem GPS-Track folgt, kommt zweimal an den wichtigsten Wahrzeichen vorbei und darf sich zunächst am natürlichen Ambiente im Dickicht erfreuen. Für den im Uhrzeigersinn schnell folgenden Anstieg empfiehlt sich auf jeden Fall genügend Proviant im Rucksack.

So lässt sich auf Zwischenstopps wie der Heinrichshöhe eine Stärkung auskosten. Nach der dramatischen Steigung setzt sich der Pfad erst einmal in ähnlicher Höhenlage fort und passiert dabei weitere im Geflecht versteckte „Attraktionen“. Der Sendeturm eröffnet etwa eine weite Sicht über das Gelände.

Während sich andere Geheimnisse im Alleingang auf Abstechern entdecken lassen, wird das geheimnisvolle Zollloch direkt passiert. Der dahinter verborgenen (ungelösten) Geschichte ist sogar eine ganze Infotafel gewidmet.

Klarer und mit detailreichen Erzählungen kommen die Bauten im Stadtinneren daher. Um sich für diese Lehrstunde zu wappnen, lädt die Gaststätte Bergschlösschen auf eine reichhaltige italienische Mahlzeit. Im Anschluss fallen die Besichtigung und Informationsaufnahme hoffentlich leichter – obgleich der Magen möglicherweise schwer wiegt. Neben unterschiedlichen Museen, unter anderem zur hiesigen Historie, sticht vor allem die Kaiserpfalz bzw. Barbarossaburg aus der Ansammlung an altehrwürdigen Gebäuden heraus. Bereits im zwölften Jahrhundert erhob sich die Stauferfestung an dieser Stelle.

Bildnachweis: Von Jörg Braukmann [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.14km
Gehzeit:
01:31h

Die hessische Stadt Gelnhausen ist nur unweit der Grenze zu Bayern gelegen und zudem nahe von Frankfurt am Main. Das macht sie zu einem praktischen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.22km
Gehzeit:
01:47h

Gelnhausen lädt mit seinem Mix aus Kulturhistorie, Weingenuss und reizvoller Umgebung zu mehr als einer Spazierrunde. Trotz der überschaubaren Größe...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
23.16km
Gehzeit:
05:56h

Die Tageswanderung 3 auf dem Spessartbogen im hessischen Spessart beginnt in der Kurstadt Bad Orb, in der Nähe der Tourist-Information, die im mondänen...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bahnhof GelnhausenHeinrichshöhe (Gelnhausen)ZolllochKinzigtal (Main)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt