Bad Driburg - Wandern und Wassertreten nach Kneipp von der Driburger EGV-Hütte (ca.5km)


Erstellt von: Garmin 61
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 22 Min.
Höhenmeter ca. ↑157m  ↓157m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir Wandern von der Driburger EGV-Hütte ( Parkmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden ) zum Stellberg, zum Wassertreten. Über die Iburg und Schöne Aussicht zur Driburger Hütte zurück. Die „Driburger EGV-Hütte“, 410 m über NN, liegt direkt am Eggeweg X/E1 (Teil des Europäischen Fernwanderweges E1) ca. 1,5 km westlich der Iburg. Sie ist die Vereinshütte des Heimatvereins Bad Driburg als Abteilung des Eggegebirgsvereins und wurde 1972 erbaut.

Der Hauptraum bietet für ca. 50 Personen Platz, in zwei weiteren Nebenräumen stehen nochmals 30 Plätze zur Verfügung. Unter einem windgeschützten, überdachten „Sommerbau“ finden weitere 80 Personen Platz. Die Driburger EGV-Hütte ist normalerweise samstags, sonntags und feiertags ab 14.30 Uhr für Mitglieder des Deutschen Wanderverbands geöffnet. Wandergruppen mit mehr als zehn Teilnehmern wird empfohlen sich beim Hüttenwart anzumelden.

Von der Wochenendregelung abweichende Wünsche sind möglich und müssen ebenfalls mit dem Hüttenwart abgestimmt werden. Durch Wassertreten wird der Kreislauf angeregt und die arterielle Durchblutung gefördert. Der Kältereiz lässt die oberflächlichen Blutgefäße kontrahieren. Gemeinsam mit der Muskelbewegung fördert dies auch den venösen Blutstrom und beugt Krampfadern vor. Am Abend durchgeführt ist Wassertreten eine Hilfestellung zum besseren Einschlafen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Garmin 61 via ich-geh-wandern.de