Altstadtrunde Torgau und rund um den Großen Teich


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 13.56km
Gehzeit: 03:04h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Wer Natur wie Kultur gleichermaßen schätzt und sich gerne überzeugen lässt, dass auch Sachsen attraktive Ausflugsorte zu bieten hat, kann sich diese Runde durch und um Torgau zu Gemüte führen. Die Highlights sind dabei die altstädtische Pracht sowie der Große Teich Torgau, der einmal umrundet wird. Wir vereinen sozusagen eine Stadtbesichtigung mit einer Wanderung (oder für erfahrene Pilger eher ein langer Spaziergang ohne wirkliche Steigungen).

Beginn ist in Pflückuff, auf einem Parkplatz an der Langenreichenbacher Straße. Von dort bewegen wir uns nach rechts, die Straße entlang Richtung Loßwig. Neben einer kleinen Kirche und einem Gefallenendenkmal gibt es hier nicht viel zu sehen, dafür geht es dann nördlich auf Torgau zu. An eine Bachquerung schließt eine Wiesen- und Feldlandschaft an, die östlich von der Elbe begrenzt wird. Sie kündigt sich mit einem dünnen Zulauf an, bevor wir sie in ihrer ganzen Pracht beschauen dürfen.

Es gilt, weiter der Elbe zu folgen, über den Hafen hinein in Torgau. So erreicht man den gepflegten Rosengarten und das Renaissanceschloss Hartenfels, das mit seinem märchenhaften Anblick am Wasser definitiv eine Besichtigung lohnt. Negativ fallen dagegen die Bären im Burggraben auf.

Anschließend spazieren wir westlich in die Altstadt zum Markt, wo weitere hübsche Bauwerke wie das Rathaus Torgau die Gassen schmücken. Zur Mittagspause locken ebenfalls zahlreiche Restaurants, sei es klassisch sächsisch, italienisch oder auf die Hand. Über die Leipziger Straße und westlich weiter gelangen wir schließlich zum Großen Teich – womit an dieser Stelle nicht der Atlantik gemeint ist.

Mit seinem Waldambiente ist der Große Teich Torgau ein lauschiger Rückzugsort, in den wir freudig eintauchen. Eine Reihe von Raststellen verführt zum Zurücklehnen und Ausdehnen des Rückweges, zum Beispiel an der Biberbrücke, wo die entzückenden Nager ihrem Tagewerk nachgehen. Bachläufe wie der Schwarze Graben, Eller- und Saulachgraben kreuzen sich, spannen ein Netz durch das Baumgeflecht. Der Sachsenweg bringt uns östlich zurück zum Startpunkt in Pflückuff.

Bildnachweis: Von Radler59 [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
TorgauPflückuff (Torgau)Loßwig (Torgau)ElbetalSchloss HartenfelsRathaus TorgauGroßer Teich (Torgau)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt