Weltstoarunde: Hinauf auf den Weltstein bei Schwertberg


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 11.45km
Gehzeit: 02:59h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Auf der Weltstoarunde lassen sich u.a. das wildromantische Josefstal, die Burgruine Windegg und Schloss Schwertberg entdecken. Der Weg führt über Wald und Wiesenwege durch die Landschaft des Mühlviertels. Die Wanderwege rund um Schwertberg bestechen mit der sanften Hügellandschaft des Mühlviertels.

Auf der Weltstoarunde entdecken Wanderer alle Sehenswürdigkeiten der Gemeinde. Der Weltstein, nachdem die Wanderroute benannt ist, stellt mit 478 Höhenmeter die höchste Erhebung Schwertbergs dar. Insgesamt stehen wanderfreudigen acht verschiedene Wanderwege durch Wald und Wiese zur Verfügung. Um die Wanderroute ranken sich auch einige Sagen. So soll der Hexenstein seinen Riss dem wütenden Teufel verdanken. Dieser hatte versucht, sich die Seele eines Bauern zu holen, und stellte diesem ein Rätsel, da dieser das Rätsel aber lösen konnte, musste er unverrichteter Dinge von dannen ziehen.

Wegbeschreibung für die Weltstoarunde

Startpunkt der Weltstoarunde ist das Josefstal, ein besonders schöner Talabschnitt der Aist. Der Weg führt über Wald- und Wiesenwege zur Burgruine Windegg.

Auf dem Aussichtsturm der Burgruine Windegg hat man einen weitreichenden Ausblick über die Mühlviertler Landschaft. Von dort geht die Wanderung weiter zum höchsten Punkt von Schwertberg, dem Weltstein, welchem die Weltstoarunde ihrem Namen verdankt.

Nach dem steilen Aufstieg kann man dort eine kurze Rast einlegen, bevor man den nächsten Teil der Wanderung antritt. Im Gipfelbuch kann man die Eindrücke, die man während der bisherigen Wanderung gesammelt hat, eintragen. Es geht weiter durch die Wälder von Lina - vorbei beim Biohof Mascherbauer, dieser hat an Donnerstag und Freitag seinen Hofladen und das Restaurant geöffnet.

Die Wanderung führt dann vorbei an der Freilichtbühne Aiser und dem Zentrum von Schwertberg wieder zurück zum Ausgangspunkt. Auf dem Weg liegt auch das imposante Schloss Schwertberg. Heute befindet sich das Schloss im Privatbesitz und gehört seit 1991 der Grafenfamilie Hoyos. Nach der Wanderung lädt die Freizeitwiese in Aist zur Erholung ein. Mit Kinderspielplatz, einem Bach, Kiosk und Grillstation bietet sich die Freizeitwiese auch für Familien an.

Bildnachweis: Von Pfeifferfranz [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.09km
Gehzeit:
02:16h

Diese Wanderung verläuft durch die hügelige Landschaft des Mühlviertels. Von der Ortschaft Perg ausgehend wandert man über Wiesen und Wälder...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
27.9km
Gehzeit:
06:19h

Diese Donausteig-Runde mit Ausgangspunkt in Naarn im Machlande (oberösterreichisches Mühlviertel) führt auf einer Strecke von 27 Kilometern gut...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Donausteig-RundenAisttal (Donau)Burgruine WindeggSchwertbergFreilichtbühne AiserSchloss SchwertbergLina (Schwertberg)Weltstein (Schwertberg)
ivw