Wandertour am Patscherkofel: Sistranser Alm und Almgasthaus Boscheben


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 8.1km
Gehzeit: 02:45h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

Der 2.246m hohe Patscherkofel, in den Tuxer Alpen, südlich der Tiroler Hauptstadt Innsbruck, fällt durch seine wie wund polierte Kuppe ins Auge. In das sticht dann noch der aufgesetzte Sender Patscherkofel. Wir wandern im Landschaftsschutzgebiet Patscherkofel-Zirmberg, werden Ausblicke über das Inntal haben, ebenso wie in die Alpen. Zirben werden der Wanderung eine aromatische Note geben. Der größte Zirbenbestand der Alpen ist hier schnupperbar.

Der Patscherkofel ist südöstlich von Igls und dessen Golfplatz und an dem ist die Talstation der Patscherkofelbahn. Kaum verwunderlich, dass heroben auch Ski gefahren wird. Bei der Bergstation Patscherkofel sind Gastronomie, Schutzhaus und der Alpengarten zur Einstimmung.

Die Wanderung folgt dem Uhrzeiger. Wir gelangen abwärts, über den Igler Almgraben, zur urigen Lanser Alm mit Speisen, Getränken und toller Aussicht. Weiter talwärts erreichen wir die Sistranser Alm auf 1.608m. Leckerei und Aussicht stehen auch hier auf der Karte. Man blickt auf die Nordkette und die Nördlichen Kalkalpen beispielsweise, vielleicht über die Schulter von Frosch Erwin. Die Sistranser Alm bietet auch Übernachtungen.

Die nächsten rund 2,4km werden wir wieder Höhe gewinnen, mit oder ohne Kaspressknödel im Bauch. Wir wandern durch den Hochwald, kommen über die Wiesen am Issboden, mit Kreuz und Rast und stoßen auf den Zirbenweg, dem klassischen Wanderweg auf dem Patscherkofel.

Die Zirbelkiefer ist ein besonderer Nadelbaum, beheimatet in den Alpen und Karpaten, mit besonderen Fähigkeiten, die ihm zugeschrieben werden. Versuche, beispielsweise einen besseren Schlaf in Zirbenholzbetten mit Studien zu belegen, gab es, sind aber nicht hinlänglich beweiskräftig. Vielleicht mit Unterstützung durch einen „Zirbeler“, einen Zirbengeist oder Zirbenschnaps? Wir feiern „Die Königin der Alpen“, wie die Zirbe auch genannt wird, bis wir zum Ausgangsort zurück sind.

Dabei kommen wir zuvor am Almgasthaus Boscheben vorbei, lassen den Blick über das Viggartal gleiten, können Innsbruck sehen oder auch das Zugspitzmassiv. Man kann vom Weg aus auch einen Abstecher zum Patscherkofel-Gipfel tun.

Bildnachweis: Von buzzard525 [CC BY 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.51km
Gehzeit:
02:36h

Der 2.246m hohe Patscherkofel in den Tuxer Alpen erhebt sich südlich der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck und macht ihn daher zum Hausberg von...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
7.66km
Gehzeit:
02:06h

Die Zirbelkiefer (Pinus cembra) wächst in den Alpen und den Karpaten. Ihr sehr aromatisch duftendes Holz wird als Möbel- und Schnitzholz verwendet....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.81km
Gehzeit:
01:39h

Amras ist ein Stadtteil südöstlich in Innsbruck und Ort des bekannten Schlosses Ambras, eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler Österreichs. Schloss...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
PatscherkofelPatscherkofelbahnPatscherkofelhausLanser AlmSistranser AlmIssbodenAlmgasthaus Boscheben
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt