Wandern im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Luxemburg


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.29km
Gehzeit: 02:27h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 0
Höhenprofil und Infos

In kurzer Zeit zwei Länder auf einmal kennenlernen? Die kleinen Staaten Luxemburg und Belgien machen es mit ihrer Größe und Nähe zueinander möglich. Ein weiterer Vorteil: Von Deutschland aus können sie in kurzer Zeit erreicht werden. Die folgende Route gibt auf einer überschaubaren Länge von circa neun Kilometern einen Einblick in beide Nachbarländer und verlangt dafür sogar etwas Kondition von uns. Ausgeprägte Wandererfahrung müssen Ausflügler trotzdem nicht mitbringen.

Stattdessen reicht es, sich Zeit zu nehmen und mehrere Verschnaufpausen einzulegen – das hat die Landschaft ohnehin verdient. Darüber hinaus kann man so vom Alltag abschalten und die Sehenswürdigkeiten am Wegesrand erkunden. Hier wartet nicht nämlich nicht allein das Grün auf uns.

Das Dreiländereck bildet einen passenden Startpunkt, auch wenn es mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar ist. Ein Parkplatz fürs Auto ist allerdings vorhanden und im Anschluss übernimmt das GPS die Führung durchs Terrain. Zunächst grob westlich gilt es, sich an den Uhrzeigersinn zu halten.

Trotz eines langgezogenen Aufstiegs lohnt sich das Durchhalten, da später eine Stärkung im Restaurant oder auf der eigenen Picknickdecke wartet. Außerdem breitet der Wald ein lauschiges Ambiente um uns aus, während wir dem Lauf des Ribbachs folgen, welcher direkt auf der Grenze verläuft.

Wenn die Tour dann einen Abstecher ins Landesinnere von Luxemburg unternimmt, schaffen es ebenso Feldern und Wiesen zuweilen, das Dickicht aufzubrechen. Auf dem geographischen Höhepunkt des Ausflugs von knapp 510 Metern bietet sich eine Rast aus dem Rucksack an. Im Anschluss schlängeln wir uns in Richtung Belgien.

Dort sorgt neben den jetzt schon bekannten Motiven die Gemeinde Ouren für Abwechslung. Sie hält neben einer Gaststätte mit lokalen Spezialitäten nämlich ein paar Wahrzeichen bereit: Die Überreste der Burg gehen auf das zwölfte Jahrhundert zurück, derweil die noch intakte Kirche aus derselben Periode stammt. Wer sich an Bauwerken und Naturkulisse sattgesehen hat, wird schließlich vom Fluss Our wieder zum Startpunkt begleitet.

Bildnachweis: Von Romaine [CC0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2023 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
10.18km
Gehzeit:
02:35h

Einen doppelten Ausflug in fremde Gefilde erwartet uns auf dieser Tour, die uns einerseits nach Belgien und zum anderen zurück ins Mittelalter führt....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.91km
Gehzeit:
03:44h

Wandern im Herzen Europas: Die NatOur Route 1 des Naturwanderparks delux startet am Dreiländereck von Belgien, Luxemburg und Deutschland. Hier wurde...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.29km
Gehzeit:
02:45h

In den Ardennen, oder dem hier so genannten Éislek oder Ösling, wurden 18 Éislek Pied ausgewiesen, im Norden von Luxemburg. Heute sind wir an der...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Dreiländereck Deutschland-Belgien-LuxemburgOuren (Burg-Reuland)Burg-ReulandOurtal (Sauer)Schiebachtal (Our)Ribbachtal (Our)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt