Von Hobro zur Wikingersiedlung Fyrkat (Dänemark)


Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 13 km
Gehzeit o. Pause: 3 Stunden 3 Min.
Höchster Punkt: 56 m
Tiefster Punkt: 2 m
Logo WSV Leuven

Nach unserem ersten eher fehlgeschlagenen Versuch, den Spuren der Wikinger zu folgen, sollte heute mit einem Besuch in Fyrkat nichts schiefgehen. Und tatsächlich, diesmal wurden wir nicht enttäuscht, viele liebevoll rekonstruierte Häuser bilden ein schönes Bild und ermöglichen einen Einblick in das Leben der Wikinger.

Wir starten in der Stadtmitte von Hobro vom Parkplatz an der Kirche und wandern durch die Straßen in südwestliche Richtung bis zum Stadtrand. Ab hier laufen wir dann auf dem Fyrkatvej bis zum Wikingercenter und weiter zu den Ausgrabungen der alten Wikingerburg. Wir folgen dabei immer weiter dem Fyrkatvej, ein Verlaufen ist daher ausgeschlossen.

Nach ausgiebiger Besichtigung in Sachen Fyrkat starten wir nun noch eine kleine Runde durch die Landschaft. Durch das Waldgebiet des Apotekerskoven geht es bis ganz in den Süden unserer Wanderung in den winzigen Stadtteil Nørre Onsild, bestehend aus einer Kirche und wenigen weiteren Gebäuden.

Von hier führt unsere Runde dann in den Osten und in einer Schleife wieder zurück zum Fyrkat Wikingercenter. Hier können wir uns noch einmal umsehen, bevor es dann zurück zum Ausgangspunkt an der Kirche in Horbs geht und einer verdienten Einkehr nichts im Wege steht.

Text, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Zum bewerten Mauszeiger über die Sterne bewegen
Aktuelle Bewertungen (1):