Mariager Fjord Panoramarute (Jütland)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.01km
Gehzeit: 02:31h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Eigentlich ist der Mariager Fjord im nördlichen von Jütland gar kein Fjord, sondern eine Förde. Ein Fjord wurde von Eis geformt, das vom Land zur See drückte. Eine Förde dagegen entsteht, wenn Meereis ins Land geschoben wird. Und das ist hier der Fall gewesen. In der dänischen Sprache macht man diese Unterscheidung aber nicht, weshalb auch wir darüber hinwegsehen.

Der Mariager Fjord ist ein 38 Kilometer langer Meeresarm. Stellenweise ist er nur 250m breit, die breiteste Stelle liegt mit 4,5 Kilometern an der Ajstrupbucht. Von den höher gelegten Passagen auf dieser Route erwartet Naturbegeisterte ein malerischer Ausblick auf die dänische Landschaft der Ostsee und Des Mariager Fjords.

Die Wanderung führt durch ein reizvolles Landschaftsmosaik mit einem kleinräumigen Wechsel offener Bereiche, kleiner Wäldchen und holzreicher Flur. Auf halber Strecke befindet sich ein schönes Ausflugslokal mit Panoramaterrasse. Die lange Strandpassage am Ende der Tour lädt dazu ein, die Schuhe auszuziehen.

Die Wanderroute führt durch das Naturschutzgebiet, wo Spülsäume am Meer, Wacholderheiden und Feuchtwiesen zu entdecken sind. Im Sommer kann man mit dem Ausflugsboot „Svanen“ in eine Richtung zwischen Bramslev Bakker und Hobro segeln und in die andere Richtung zurückmarschieren. Der Verlauf der Wanderroute ist mit weißen Pfeilen auf grünem Grund markiert und ist eine Mischung aus Wegen, Graswegen und Schotterstraßen. Auf dieser Route durch das Grasland begegnet man auch vielen Weidetieren wie Kühe und Schafe, die aber an den Menschen gewöhnt sind und normalerweise friedlich grasen. Vorsicht sollte man bei einer Wanderung mit Hunden walten lassen. Hunde sollten während der gesamten Wanderung an der Leine bleiben, da diese sonst die Tiere aufschrecken oder jagen könnten.

Wegbeschreibung für die Mariager Fjord Panoramarute

Startpunkt der Mariager Fjord Panoramaroute ist der Jachthafen des Städtchens Hobro. Es geht vorbei am Hobro Golfclub in die hügelige Landschaft. Von dort geht es auf der Nordseite des Mariager Fjords entlang durch eine typisch dänische Landschaft mit den von der Eiszeit geformten Hügeln der Bramslev Bakker. Dort erwarten den Wanderer Ausblicke auf die Landwirtschaft, grüne Wäldchen, das Meer und den Strand.

Auf halber Strecke lädt das Restaurant Bramslev Bakker zu einer Pause auf seiner Panoramaterrasse ein. Am Ende der Tour führt die Wanderung an einer langen Strandpassage vorbei. Hier können Wanderer die Wanderung auch barfuß genießen. Insgesamt dauert die Wanderung rund drei Stunden.

Bildnachweis: Von Lamberto Zannotti [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.2km
Gehzeit:
03:11h

Nach unserem ersten eher fehlgeschlagenen Versuch, den Spuren der Wikinger zu folgen, sollte heute mit einem Besuch in Fyrkat nichts schiefgehen....


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Mariager FjordHobroBramslev Bakker;
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt