Von der Posseltslust über Waldhilsbach zum Kohlhof


Erstellt von: Natur Provence
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 41 Min.
Höhenmeter ca. ↑217m  ↓217m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die Posseltslust ist ein Aussichtsturm beim Kohlhof (Heidelberg). Der Heidelberger Stadtrat und Pharmazie-Professor Louis Posselt (1817–1880) stiftete in seinem Testament "ein Aussichtsthürmchen und Lusthäuschen ... am Waldessaume in der Nähe ... von den Drei Eichen..., wo man freie Aussicht auf das ganze Hinterland hat".

Bereits ein Jahr nach seinem Tod wurde das im Stil der Neorenaissance errichtete Bauwerk der Öffentlichkeit übergeben. Der Turm steht am rückwärtigen Hang des Königstuhls, die Aussicht geht Richtung Kraichgau und südliche Rheinebene.

Neben den schmalen Turm bietet ein Vorbau ein Schutzdach und eine größere Aufenthaltsplattform.

Die in einem Zeitungsartikel von 1881 erwähnten Fontäne, Grotte und Teich konnten nicht mehr lokalisiert werden. 2009 wurde das Bauwerk umfassend saniert.

Erreichbar ist die Posseltslust über die Buslinie 39.

(Quelle: https://rhein-neckar-wiki.de/Posseltslust )

Der Aussichtsturm ist von Freitag bis Sonntag geöffnet.

Ab Posseltslust bei HD-Kohlhof geht man zunächst nach Westen auf dem Hinteren Hirschweg, überquert die Straße, biegt links auf den Oberen Haberschlagweg, dann rechts auf den Schmerschlagteichweg und dann links auf den Oberen Sandweg. An der Stephanshütte wird es dann schmaler auf dem Alten Heuweg. Der Untere Sandweg wird überquert. Man kommt an einem Aussichtspunkt mit Blick auf Waldhilsbach und Gaiberg vorbei, bis man auf der Teerstraße links auf den Hilsbachertorweg einbiegt.  Auf diesem Weg bleiben bis zum Hilsbacher Tor kurz vor Kohlhof. Dort rechts durch die Wiesen auf den Wiesenweg, an dem Restaurant "Oben" (ehemals Alter Kohlhof) links den Hügel hinauf zurück zur Posseltslust.

Weitere Infos und Links

https://restaurant-oben.de/

https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlhof_(Heidelberg)

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Natur Provence via ich-geh-wandern.de