Von Burg Mauterndorf zur Sonnalm (Grosseck)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 13.11km
Gehzeit: 04:15h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 2
Höhenprofil und Infos

Die Marktgemeinde Mauterndorf liegt im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau, wird von der Südlichen Taurach durchflossen, hat die Burg Mauterndorf und jede Menge Urlaubsfeeling zu bieten. An unserer Runde zu nennen sind: Grosseckbahn, Skilifte, Sonnenalmbahn, Trogbach und Trogbachseen per Abstecher. Es gibt Verbindungsmöglichkeit mit der Speiereck-Gipfelbahn zum 2.411m hohen Speiereck. Wir wandern abwärts ein Stück mit dem Trogbach auf dem Pfad NaturPur.

7,5km Strecke haben wir Zeit, uns von rund 1.140m bis auf gut 1.800m zu bewegen. Ein gutes Stück mit recht viel Abwechslung durch die Biosphäre und Kulturnatur von Mauterndorf. Der Parkplatz Burg Mauterndorf ist Start und Ziel. Die Burg Mauterndorf lädt zur Zeitreise ins Mittelalter ein. Sie steht recht malerisch in der Aue der Taurach. „Beutel öffnen und Maut bezahlen“, hieß es schon wohl ab dem 14. Jahrhundert hier, denn sie diente damals bereits als Mautstelle. Die Burg sicherte ab 1253 den wichtigen Übergang über den Radstädter Tauern. Nun befindet sich das Lungauer Landschaftsmuseum dort und man öffnet den Beutel gern, um sich in die Vergangenheit versetzen zu lassen.

Südlich der Burg biegen wir in den Hammerweg, auf dem wir die Taurach zwei Mal queren, wandern durch die Aue, kommen durch ein kleines Wäldchen zu einem Campingplatz, nochmal über die Taurach und stehen schwupps am Lift der Grosseckbahn. In Schwüngen und im Zickzack wandern wir aufwärts durch die herrliche Umgebung des inneralpinen Hochplateaus. Es wundert nicht, dass sich die Region vom Tourismus nährt.

Oben angelangt, kommen wir bei der Grosseckbahn II vorbei und zur Sonnalm im Skigebiet Grosseck-Speiereck. Die Sonnalm, auf der man auch seine Rucksack-Vesper verspeisen kann, bietet ein SB-Restaurant, Liegestühle auf der Sonnenterrase und Weitblicke. Der Lungau wird im Westen von den Hohen Tauern, im Norden und Osten von den Niederen Tauern und südlich von den Gurktaler Alpen (Nockberge) umgeben. Die höchsten Erhebungen sind der Hochgolling (2.862m) nördlich und der Hafner (3.076m) südlich.

Von der Sonnalm könnte man zur Speiereck-Gipfelbahn gehen und einen Abstecher zu den beiden Trogalmseen machen. Unsere Route folgt dem Trogbach mit seinem Lauf, den wir mal mehr mal weniger eng begleiten. Der Pfad nennt sich NaturPur. Wir genießen den Abstieg nach Mauterndorf. In der Marktstraße kann man sich dann herrlich verbummeln: Treppengiebelhäuser, Pfarrkirche, Rathaus beim Brunnen, Aussicht am Burgstall, Römischer Meilenstein, bisweilen zockelt eine Museumsbahn, an Hunger und Durst muss man hier auch nicht leiden.

Bildnachweis: Von Niki.L [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.22km
Gehzeit:
03:20h

Der Lungau ist eine geografische Region und einer der fünf Gaue Salzburgs. Der Lungau ist identisch mit dem Bezirk Tamsweg und ist im Südosten des...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Biosphärenpark Salzburger Lungau und Kärntner NockbergeBurg MauterndorfSüdliche Taurach (Mur)GrosseckbahnSonnalm (Mauterndorf)Trogbachtal (Südliche Taurach)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt