Vom Col de la Schlucht zum Le Tanet (Hochvogesen)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 13.32km
Gehzeit: 03:58h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 78
Höhenprofil und Infos

Zwei Runden liegen hier, Nord und Süd, am Col de la Schlucht. Wir wandern heute die Nordroute im Réserve naturelle du Frankenthal-Missheimle. La Schlucht liegt an der D417, die Gérardmer westlich mit Munster Östlich verbindet. Alles zusammen liegt auch im Parc naturel régional des Ballons des Vosges. Diese Mixtur aus Deutsch und Französisch ist doch immer wieder faszinierend: Col de la Schlucht … Je nachdem, wie schnell wer was spricht, versteht man gar nichts mehr.

Col de la Schlucht heißt Schluchtpass. Der ist 1.139m hoch und eine wichtige Verbindung zwischen Elsass (Grand Est) und Lothringen (Lorraine). La Schlucht beheimatet einige Unterkünfte und hat ein Skigebiet unterhalb des 1.362m hohen Hohneck. Der Pass ist zugleich historisch eine kulturelle, religiöse (katholisch und reformiert) und linguistische Grenze (alemannisch und romanisch). Wanderlust ist allgemein menschlich, waren wir doch alle mal Nomaden.

La Schlucht mit Skischule und kleiner Kapelle lassen wir hinter uns, auch die Baustelle, und wandern, die D417 querend, auf der Gebietsgrenze Le Valtin/Stosswihr und den Naturparkgrenzen. Es geht mit Wald und Weiden hinauf, etliche Aussichten genießend zum Le Tanet, wo wir über offenes Weideland mit Felsen und Heide recht weit schauen können.

Der Berg Tanet (Tanneck) ist 1.292m bildet mit den Wurzelsteinen einen Doppelgipfel, der auf dem Hauptkamm der Hochvogesen hockt und über dem Kann verläuft die Grenze zwischen Haut-Rhin und Vosges. Nördlich gibt es auch ein geschütztes Hochmoor. Aussichtsreich wandern wir weiter gen Norden. Wenn wir auf die Route des Crêtes treffen, halten wir uns rechts, schlagen einen Bogen zum Chalet Erichson, biegen dort in den Seeweg.

Der führt zum Lac Vert hinab. Unser rudimentäres Schulfranzösisch übersetzt: Grüner See. Der färbt sich aufgrund von Algen tatsächlich recht grün, wenn er sich im Sommer erhitzt. Auch schimmert er grün, wenn sich die Tannen ringsum drin spiegeln. In der Nähe ist ein Restaurant, manchmal auch von den Milchlieferanten umgeben.

In Wellen geht’s ins Skigebiet, auf, ab, Wiesen, Wald, Lift, Auberge Seestaedtle, Ski Stosswihr, La Schantz, Auberge Schupferen. Durch den Wald streifen wir die Aussicht Belvédère des Hirschsteins, wir könnten einen Abstecher machen, und kommen zur Aussicht Spitzenfelsen: Großer Belchen, Hohneck, Oberrheinische Tiefebene, dahinter der Schwarzwald und in die Schlucht. Kurz später ist die Runde aus.

La Schlucht war auch mehrmals eine Strecke der Tour de France und in der Literatur spielte der Ort auch eine Rolle: Das Gasthaus im Elsaß von Georges Simenon (geistiger Vater von Maigret), 1931 erschienen unter dem Originaltitel „Le relais d`Alsace“. Wer ein Faible für „Lost places“ hat, kann ein Stück die D417 gen Osten nehmen und sich mit gebotener Obacht das im Verfall befindliche Sanatorium de l’Altenberg anschauen. Das Sanatorium-Hotel, 1896 gegründet, hatte zur Kur da: Wilhelm II. von Preußen, Wilhelmina Königin der Niederlande, einen britischen Premierminister und den französischen Präsidenten Raymond Poincaré. Seit 2011 ist Verfall Dauergast.

Bildnachweis: Von Florian Grossir [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.56km
Gehzeit:
03:47h

Wer subalpine Wandererlebnisse nördlich der Alpen haben möchte, sollte sich auf den Weg nach Frankreich machen. Die wilden Vogesen bieten eine hervorragende...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
17.86km
Gehzeit:
06:00h

Der Hochvogesenpass Col de la Schlucht ist vom Frühling bis Herbst ein beliebtes Ziel für Wanderer. Mehre Touren laden zur Entdeckung der wunderbaren...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.92km
Gehzeit:
03:01h

Von der Panoramastraße Route des Cretes zweigt eine steile Stichstraße auf den Gipfel des 1363m hohen Hohneck ab, von welchem sich bei klarem Wetter...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Col de la SchluchtParc naturel régional des Ballons des VosgesLe ValtinStosswihrLe TanetChalet ErichsonLac VertAuberge SeestaedtleAuberge Schupferen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt