Ummanz-Wanderung von Waase in den Sührendorper Busch (Rügen)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 7.79km
Gehzeit: 01:39h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 14
Höhenprofil und Infos

Eine hübsche kleine Runde auf der Rügeninsel Ummanz im Amt West-Rügen erwartet uns heute. Die 20 Quadratkilometer große, westlich vorgelagerte, Insel zählt zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Rundherum sind der Schaproder Bodden, die Udarser Wiek, der Koselower See und Die Breite. Im größten Ort der recht flachen Insel ist das Kirchdorf Waase, unser Start und Ziel.

Seit 1901 ist Ummanz mit einer 250m messenden Brücke mit Rügen verbunden. Auf die Brücke könnte man alle Einwohner nebeneinanderstellen, auf jeden Meter einen. Wir wandern mit nur 10m Höhenunterschied gegen den Uhrzeigersinn. In Waase ist die kleine St. Marien Kirche am Friedhof zu sehen. 1322 wurde sie erstmal genannt. Im 15. Jahrhundert fanden einige Umbauten statt.

Ein besonderes Schmuckstück im Inneren der St. Marien Kirche ist das spätgotische Wandretabel mit wunderschöner, detailreicher Schnitzkunst aus dem frühen 16. Jahrhundert. Allerbest! Bei der Kirche ist in der Alten Schule eine Nationalparkausstellung und auch die Ummanz-Information.

Wir wandern gen Norden durch die Neue Straße. Rechts stehen Häuser, links sind Wiesen und Felder. Nach einer Feldflur kommen wir durch De Haidsche Busch, biegen gen Südwesten in das Wäldchen De Sührendorper Busch. In diesem Busch erreichen wir die 11m.

Durch Wiesen und Felder geht’s zum Ausgangsort zurück. Dabei kommen wir durch die Siedlung Wusse. Bei Waase sehen wir den kleinen Leuchtturm von Ummanz, an der Brücke über den Focker Strom. Das 7m Türmchen wurde 1997 von einem Gastronomen gebaut und beherbergte einen Kiosk. Die Leuchte im Turm bleibt allerdings aus, um die Wasservögel nicht zu irritieren. Auf der anderen Seite der Brücke ist Mursewiek.

Das Wörtchen „Wiek“ kann zweierlei Verwendungen erfahren. Meist steht es für geografische Gebiete. Dabei kann dieses Gebiet eine kleine Siedlung oder ein Dorf sein, oder eben eine kleine Bucht innerhalb einer Lagune, ein Bodden. Der wiederum bezeichnet ein flaches, buchtartiges, nacheiszeitliches Küstengewässer.

Bildnachweis: Von J.-H. Janßen [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
UmmanzWaase (Ummanz)Wusse (Ummanz)Nationalpark Vorpommersche BoddenlandschaftRügen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt