Stülper Runde (Nuthe-Urstromtal)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 8.93km
Gehzeit: 02:05h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 2
Höhenprofil und Infos

Holbeck ist kleine Ort im Südwesten von Brandenburg, der heute zur Gemeinde Nuthe-Urstromtal zählt. Wir lernen auf dieser Wanderung die naturreiche, wenn auch nicht mit Höhen gesegnete, Landschaft kennen. Zusammengenommen etwa neun Kilometer versprechen einen entspannte Zeit im Grünen zwischen Holbeck, unserem Startpunkt, und Stülpe.

Zum Abschluss (oder gleich zu Beginn?) darf diese auch um eine schmackhafte Mahlzeit „verfeinert“ werden, die im Gasthaus Zu den Eichen wartet. Dort befindet sich unser Ausgangspunkt, welcher im eigenen Pkw oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden kann.

Weitere Verpflegung für die Runde ist trotzdem lohnenswert, um sich zwischendurch für eine Rast im Freien niederzulassen. Bevor es so weit ist, gilt es indes, die Beine in Bewegung zu setzen und sich dabei an den GPS-Vorgaben zu orientieren. Zunächst geht es in Richtung Südosten.

Schnell treten so zwei der hiesigen Protagonisten auf den Plan, der Wald und das Wasser in Form des Holbecker Sees. Im Sommer pilgern die Einheimischen zum Baden an diese Stelle, während ebenso Angler darin auf Beutefang sind. Wanderer dagegen können sich mit einer Verweilpause begnügen.

Mit dem Naturschutzgebiet Espenluch und Stülper See schließt sich unmittelbar ein ähnliches Areal an, wo es aber noch ein Stück wilder zugeht. Möchte heißen, dass zahlreiche Tier- und Pflanzenarten in dieser Zone zuhause sind: darunter verschiedene Fledermäuse, Kröten sowie andere Amphibien, Sonnentau, Wasserfeder und mehr.

Ein harter Schnitt und Szenenwechsel folgen in Stülpe, da nun Gebäude und die Geschichte der Gegend im Vordergrund stehen. Als Einleitung dafür dient die Dorfkirche mit gelber Fassade und Turmhaube, welche im 16. Jahrhundert entstand. Das Wahrzeichen ist jedoch das barocke Gutshaus Stülpe, um das sich lange Zeit ein ausgedehntes Gut erstreckte.

Heute dient der Prachtbau nicht weiter als Sitz desselbigen, sondern lädt als Hotel auf eine fürstliche Übernachtung ein. Wem das zu viel des Pomps erscheint, bewegt sich erneut durch ein Baumgeflecht zurück zum Startpunkt in Holbeck.

Bildnachweis: Von Jörg Blobelt [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Holbeck (Nuthe-Urstromtal)Nuthe-UrstromtalStülpe (Nuthe-Urstromtal)Landgasthaus Holbeck Zu den EichenHolbecker SeeEspenluch und Stülper SeeSchloss Stülpe
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt