Stubaier Höhenweg


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 96.22km
Gehzeit: 54:37h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 86
Höhenprofil und Infos

Dresdner und Bremer Hütte – diese Bauten sind nicht in den jeweiligen Stadtgebieten zu finden, sondern verstecken sich auf großen Höhen in den Stubaier Alpen. Der Höhenweg durch die Berglandschaft hält noch ein paar andere Stationen bereit, die nach deutschen Städten benannt sind. Vielmehr lohnen sich allerdings die Panoramen und natürlichen Motive auf der Strecke von fast 80 Kilometern Länge. Mit ihren Steigungen, welche nicht ganz 3000 Höhenmeter erreichen, verspricht sie außerdem eine Herausforderung.

Erfahrene Gipfelstürmerinnen und Bergsteiger sind gefragt, weil ohne die entsprechende Kondition wie Schwindelfreiheit schnell der Spaß schwinden dürfte. Vorgesehen ist eine Dauer von sieben Tagen, zwischen denen selbstverständlich in den Hütten am Wegesrand übernachtet werden kann. So ist für Unterkunft und Verpflegung mit typisch österreichischer Küche gesorgt.

Bei der Vorbereitung sollte gleichsam auf die Wetterbedingungen geachtet werden, welche normalerweise in den Monaten Juli, August und September am besten sind. Nach der Anreise helfen Pfadmarkierungen und das GPS bei der Orientierung. Bei entsprechender Sicherheit lassen sich einzelne Etappen zusammenlegen und die Gesamtzeit verkürzen.

Eilen müssen wir aber auf jeden Fall nicht, sofern wir die Aussichten genießen möchten, die zu Beginn sogar noch mit Vegetation aufwarten. Von Fulpmes, wohin der ÖPNV verkehrt, heißt es, die Gondel zum Kreuzjoch zu nehmen und dann weiter bis zur Franz-Senn-Hütte aufzusteigen. Dort steht der erste Zwischenstopp an, den Hungrige mit einer üppigen Mahlzeit einleiten können.

Im Anschluss geht’s weiter gen Himmel und vor dem letzten Teil nicht mehr unter die 2000er-Marke. Auf und Ab gilt es trotzdem, zu wandern, bis auf einen Spitzenwert von knapp 2900 Metern. Neben den Weitsichten übers Umland, auf schneebedeckte Gipfel und selbst Gletschern begegnen uns unter anderem verschlungene Wasserströme während der Tour.

Falls es zu unvorhergesehenen Schwierigkeiten oder Wetterumschwüngen kommen sollte, besteht der Vorteil, dass von jeder Hütte Abstiege ins Tal vorhanden sind. Ansonsten ist die Innsbrucker Hütte die letzte Unterkunft vor der Rückkehr in tiefere Gefilde. In Neder darf der Ausflug nach Belieben ausklingen und etwa mit einer Einkehr in der Pizzeria beschlossen werden.

Bildnachweis: Von Simon Legner [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.23km
Gehzeit:
03:03h

Das Klaus Äuele ist an der Ruetz, einem ca. 35km langen Zufluss zur Sill. Hier starten wir die kleine Runde hinauf zur Bacherwandalm (1.620m), kommen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.32km
Gehzeit:
01:22h

Die Ruetz ist ein rund 35km langer Zufluss zur Sill und entwässert das Stubaital. Sie entsteht nah dem Alpenhauptkamm aus zwei Quellbächen: Fernaubach...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.15km
Gehzeit:
05:06h

Eine schöne Alm-Natur-Aussichtsrunde erwartet uns südöstlich von Neustift im Stubaital und an der Ruetz. Mit der Panoramabahn Elfer kann man sich...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
FulpmesKreuzjochbahnSennjochStarkenburger HütteSeducker HochalmNeustift im StubaitalFranz-Senn-HütteSchrimmenniederNeue Regensburger HütteFalbesoner SeeGrawagrubenniederDresdner HütteSulzenauhütteGrünauseeNürnberger HütteSimmingjöchlBremer Hütte (Stubaier Alpen)PramarnspitzeInnsbrucker HütteKaralm (Stubaier Alpen)PinnisalmPinnistal (Ruetz)IssenangeralmHerzebenalmNeder (Neustift im Stubaital)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt