Starkenberger Panoramaweg


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 55.32km
Gehzeit: 16:25h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Die Wanderung auf dem Starkenberger Panoramaweg ist gute sechzig Kilometer lang und sollte in mindestens fünf Abschnitten erwandert werden. Nicht wundern: Der gesamte Panoramaweg ist etwa 70 Kilometer lang, besitzt eine Etappe mehr und startet üblicherweise in Ehrwald. Diese Routenbeschreibung beginnt in Fernpass und beschreibt den Weg bis nach Landeck. Grundsätzlich solltest du die gesamte Wanderung mit den einzelnen Routen im Vorfeld planen. Dazu gehört es auch, die Übernachtungen und den Gepäcktransfer Im Vorfeld zu organisieren. Eine gute bis sehr gute Wandergrundausstattung ist ein Muss für diese Tour. Das heißt, du brauchst gut eingelaufene Wanderschuhe, damit es keine Blasen gibt und wetterfeste Kleidung. Ein Wanderrucksack mit ausreichend Getränken und Proviant solltest du auch täglich dabeihaben.

Die beste Wanderzeit ist von Mai bis Oktober. In der Zeit davor und danach sind die Wege durch den Schnee nicht immer zu erkennen und teilweise auch nicht mehr begehbar. Die erste Etappe ist knapp 9 Kilometer lang und hat etwa 375 Höhenmeter auf ihrem Streckenverlauf. Sie führt durchgehend bergab von Fernpasshöhe nach Nassreith. Die Highlights unterwegs sind die Ruine Sigmundsburg, das Fasnachtshaus Nassereith und der Fernsteinsee.

Die zweite Etappe führt von Nassreith nach Tarrenz. Die Strecke ist rund 16 Kilometer lang und verlangt dir eine ziemlich gute Kondition ab. Dich erwartet ein Aufstieg von 828 m ü. NHN bis auf 1.377 m ü. NHN. Dies ist auch der höchste Punkt deiner Wanderung. Besonders sehenswert sind die Moore von Sinnebrunn, der Göfelsee und die Salvenschlucht.

Die dritte und vierte Etappe führen von Tarrenz über Imst nach Milst. Hier sind es einmal 7 und einmal 10 Kilometer. Beide Etappen fordern ausreichend Kondition von dir, da es wieder einige „Aufs“ und „Abs“ gibt. Besonders sehenswert sind entlang des Wegs (teilweise mit Abstecher) die alte Brauerei, der Starkenberger See, die Rosengartenschlucht sowie die Wallfahrtskirche Maria Schnee.

Die letzten beiden Etappen sind 11 und knapp 7 Kilometer lang und lassen die Wanderung konditionell leicht ausklingen. Hier geht es von Mils über Kronburg bis zu deinem Ziel Schloss Landeck. Von Weiten ist schon der imposante Burghügel der Ruine Kronburg zu sehen. Zum Schluss deiner Wanderung solltest du das Schloss Landeck mit seinem heimatkundlichen Museum und der Schlossgalerie besuchen. Das ist der Schlusspunkt dieser eindrucksvollen Wanderung über den Starkenberger Panoramaweg.

Bildnachweis: Von SteFederspiel [CC BY-SA 3.0 AT] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2023 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.78km
Gehzeit:
03:47h

Im Oberinntal in Tirol, am Rande der Lechtaler Alpen, liegt Imst auf rund 828m, mit dem Hausberg Imster Muttekopf (2.774m) nordwestlich des Ortes....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.94km
Gehzeit:
05:22h

Am Rande der Lechtaler Alpen, im Oberinntal in Tirol, liegt Imst auf rund 828m, mit dem Hausberg Imster Muttekopf nordwestlich des Ortes. Unsere Wanderrunde...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
17.08km
Gehzeit:
05:30h

Im Oberinntal in Tirol, am Rande der Lechtaler Alpen, liegt Imst auf rund 828m, mit dem Hausberg Imster Muttekopf (2.774m) nordwestlich des Ortes....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
FernpassNassereithGurglbachtal (Inn)SchanzlseeFernsteinseeBurg FernsteinTarrenzImstInntal (Donau)Burg KronburgSchönwiesZamsLandeck (Tirol)Schloss Landeck
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt