Schwammerlweg (Hemau)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 11.99km
Gehzeit: 02:50h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Immer dem Pilz nach, heißt es heute von Hemau aus, in die sich gen Südwesten sich ausdehnende Runde über gut ausgebaute Wanderwege, über Feldflur und durch Wald. Hernach können wir uns in der über 700 Jahre alten Stadt Hemau im Landkreis Regensburg tummeln. Man wird auf die Bezeichnung Tangrintel stoßen. Das ist die historische Bezeichnung der Hochfläche zwischen den Wassern von Altmühl und Schwarzer Laber.

Wir starten vor der Tangrintelhalle, wandern zum Waldfriedhof und halten uns davor links. Bis zum Waldbad ist der Schwammerlweg identisch mit dem „Fliegerweg“. An dem kleinen Airport in der Feldflur kommen wir auch vorüber. Beim Waldbad ist ein Trimm-Dich-Pfad. Ob nun mit oder ohne Trimm, gelangen wir an das Sträßchen nach in Richtung Altenlohe. Wir kommen durch die Flur mit einem Waldabschnitt dorthin. In Örtchen ist die Kapelle St. Joseph (1702).

Knapp 6km waren es bis hierher, in den südlichsten Zipfel des Schwammerlwegs. Schwammerl ist übrigens österreichische und bayerische Bezeichnung für essbare Großpilze. Ein Steinpilz würde darunter fallen. Unser Weg folgt auch dem Weg namens Steinertal. Der schmackhafte Steinpilz, der wie Herbstlaub gut getarnt ist, hat oft einen auffälligen Begleiter in der Nähe, den giftigen Fliegenpilz.

Die beste Zeit zum Pilzesammeln ist ab Mitte August. Wenn es sehr trocken ist, gibt es keine Pilze. Es sollte vorher ordentlich geregnet haben, dann spießen sie nach ca. 3 Tagen „wie Pilze“ aus dem Boden. Der gute Pilzsammler hat ein Messer dabei, um den Pilz, den er wirklich kennt und auch essen möchte, abzuschneiden und nicht rauszurupfen, damit das unterirdische Geflecht keinen Schaden nimmt.

Wir kommen über die R27, mit Wiesen und Feldern nach Langenkreith, das sich entlang der Trangrintelstraße erstreckt und mit dieser nach Hemau zurück. Essbare Pilze gab es noch keine im Wald, aber vielleicht im historischen Altstadtkern (und wir meinen jetzt nicht den Hausschwamm).

Bildnachweis: Von H.Helmlechner [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
235.56km
Gehzeit:
62:44h

Kloster Weltenburg, die Wacholderheiden im Lauterbachtal, das Fledermaushaus Hohenburg – der Jurasteig bietet zahlreiche Höhepunkte und darüber...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
HemauLangenkreith (Hemau)Waldbad Hemau
ivw