Runde von Wenns zur Larcher Alm am Venet


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 15.17km
Gehzeit: 04:55h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Die Gemeinde Wenns ist am Westhang des Pitztals, wo es sich mit dem Pillertal verzweigt und liegt in einem sonnigen Talkessel. Die Gemeinde besteht aus dem Hauptort und dazu gesellen sich noch gut 38 Weiler und Höfe. Wir werden ein paar davon treffen und über 800m an Höhe gewinnen, zwischen Wenns und der Larcher Alm. Das machen wir als erstes …

… oder zweites. Kommt drauf an, ob wir uns jetzt oder am Schluss Wenns anschauen. Wanderstart ist dort, wo die Piller Straße auf die Pitztalerstraße trifft. Wir halten uns gen Westen in die Wohn- und Feriensiedlung Farmie, das von zwei Läufen des Farmiebachs flankiert ist. Bei der Kapelle halten wir uns rechts, umrunden die Örtlichkeit auf dem Weg ins Dorf Auders, das von vorwiegend offener Landschaft umgeben ist.

Die Straße verlassen wir nach Querung des Brennwalderbachs und wandern. Mit Waldbegleitung weiter ansteigend passieren wir die Farmiebäche. Zielstrebig geht’s per Forstweg zur Larcher Alm (1.814m), die wir nach 5,2km erreicht haben. Hier führt auch der E5 als einer der Klassiker der Alpenüberquerungen vorbei.

Bei der Larcher Alm, auf der Südseite des Venet, lässt sich ein sehr schönes 180°-Panorama genießen: Tschirgant, Geigenkamm bis zum Kaunergrat. Nicht nur Zweibeiner werden hier bestens mit Tiroler Leckereien und gemütlichen Schlafplätzen versorgt, auch sind rund 60 Kälber im Auge zu behalten. Abwärts geht’s gen Süden, erst durch Wald, dann nimmt der Wiesenanteil zu, wenn wir in Serpentinen ins Tal des Pillerbachs gelangen.

Nach rund 10,3km sind wir an der Piller Straße, mit Weiden und Schuppen, der Pillerbach fließt rechts. Bei Langegerte biegen wir ins Sträßchen Bichl, die Piller Straße verlassend. Wandern mit der Straße, an der links die Bebauung steht, weiter und an Greith vorbei, das rechterhand liegt. Über den Grillerbach und weiterhin durch die Weiler mit Pensionen und Weiden mit Schuppen durch Eggmahd nach Farmie und von dort nach Wenns zurück.

Sehenswürdigkeiten in Wenns: Das Stamserhaus mit dem Pitztalmuseum kann man sich zumindest von außen anschauen. Man sieht ihm seine über 700jährige Geschichte nicht an. Das Museum hat leider nicht oft geöffnet. Außen auffälliger ist dagegen das Platzhaus Wenns. Das Richterhaus wurde 1576 gebaut und zeigt eine Fülle Renaissancemalerei mit biblischen Motiven. Die katholische Kirche im Unterdorf, mit dem langen spitzen Turm, ist im Kern gotisch und wurde 1613 Johannes Evangelist geweiht.

Bildnachweis: Von Chris Walch [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.27km
Gehzeit:
04:40h

Das Pitztal erstreckt sich auf der ganzen Länge der Pitze, die sich nach 40km bei Arzl im Pitztal in den Inn ergießt. Die Pitze kommt aus dem Mittelbergferner....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.43km
Gehzeit:
04:27h

Eine Panoramawanderung in großen Höhen verspricht der Venet im Tiroler Oberland. Eine Runde auf dem Bergkamm fordert nicht heraus, verwöhnt aber...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.6km
Gehzeit:
05:35h

Südöstlich von Landeck wandern wir eine Runde durch den Pillerwald. Der liegt südlich der Bergkette von Glanderspitze, Piller, Wannejöchl und...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
WennsPitztal (Inn)Larcher Alm (Wenns)Pillertal (Pitze)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt