Runde von Greetsiel zum Pilsumer Leuchtturm


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 12.68km
Gehzeit: 02:46h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 211
Höhenprofil und Feedbacks (1)

Die Wanderung zum Pilsumer Leuchtturm ist ein ca. 12,7 Kilometer langer Rundweg, der dir eine einzigartige Natur vorführt. Konditionell ist es eine leichte Strecke, denn hohe Berge sind am Wattenmeer eher selten. Der Startpunkt ist in Greetsiel am Parkplatz an der Greetsieler Straße. Hier sind auch Wohnmobilstellplätze vorhanden. Deine Wanderung beginnt in der Mühlenstraße direkt am „Alten Greetsieler Sieltief“ vorbei.

Das Sieltief ist ein meist künstlich angelegtes oder auch ausgebautes Gewässer, welches der Entwässerung der unter Normalnull gelegenen Regionen dient. Mehrere Jahrhunderte lang waren die Sieltiefs wichtige Verkehrsträger. So waren zum Beispiel die Orte und die Höfe mit der Stadt Emden und dem Hafen Greetsiel verbunden und konnten Waren mit kleinen Booten ins Binnenland befördern. Unterwegs gibt es mehrere Möglichkeiten, mit den heute noch erhaltenen Kanal- und Rundfahrtbooten mitzufahren.

Nachdem du den Abzweig „Neues Greetsieler Sieltief“ und „Leybuchtsammelgraben“ überquert hast, gehst du rechts am Alten Markt und weiter am Hafendorf Greetsiel vorbei. Im weiteren Verlauf kommst du aus dem Ort heraus und gehst direkt auf das Pilsumer Wattenmeer zu.

Hier hast du natürlich gleich den markanten rot-gelben Pilsumer-Leuchtturm erblickt. Dieser ist einer von vier erbauten Leuchttürmen, die als Leuchtfeuer dienten. Seine Arbeit hatte dieser Turm im Jahr 1891 aufgenommen und war bis 1915 im Betrieb. Heute wird das ehemalige Leuchtfeuer gerne für Trauungen in Anspruch genommen. Auch gibt es für Wanderer die Möglichkeit, den Leuchtturm von innen zu besichtigen.

Nach diesem Highlight führt dich dein Weg noch eine kleine Weile am Wattenmeer entlang, bevor du wieder ins Landesinnere abbiegst. Hier kommst du im weiteren Verlauf auf das kleine Örtchen Pilsum zu, das mit einer kleinen, aber feinen Kleinkunstbühne von Holger Müller aufwartet - besser bekannt als Ausbilder Schmidt. Den Rest der Wanderung geht es über die Felder des Pilsumer Tiefs wieder zurück nach Greetsiel. Unterwegs kommst du an einigen gastronomischen Gelegenheiten vorbei, an denen du dich stärken und eine Tasse Kaffee trinken kannst.

Bildnachweis: Von kaʁstn [CC BY-SA 3.0 DE] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Pilsumer LeuchtturmPilsumer WattPilsum (Krummhörn)KrummhörnGreetsiel (Krummhörn)Pilsumer Tief
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt