Rainkopf-Wanderung (auf der Grenze zwischen Elsass und Lothringen)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.64km
Gehzeit: 03:13h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 8
Höhenprofil und Infos

Eine abwechslungsreiche Naturrunde verbindet im Parc naturel régional des Ballons des Vosges und südwestlich von Munster den 1.305m messenden Rainkopf mit dem Altenweiher auf rund 930m, zwischen Rainkopf und Kastelberg (1.350m). Am Start an der Rue des Crêtes und am Col du Rothenbach (1.205m) dockt das Réserve naturelle des Hautes Chaumes du Rothenbach an. Der Rothenbachkopf (1.316m) ist südlich unserer Runde.

An der D430 finden wir auch das Naturschutzhaus, das in den Sommermonaten über die schützenwerte Landschaft informiert. Auf den Gipfeln des Vogesenmassivs breiten sich Hochgebirgswiesen aus, die es zu pflegen und zu erhalten gilt. Das Naturschutzzentrum ist westlich unseres Startortes, wir gehen östlich, über den Col du Rothenbach, wandern über die Hochgebirgsflora gen Norden hinauf zum Rainkopf (1.305m), wo auch die Grenze zwischen Elsass und Lothringen verläuft und wo wir den Gipfelbereich streifen, zurück kommen wir näher drüber.

Dann geht es deutlich hinab, erst über die Wiesen, dann durch den Kolbenwald, zum Altenweiher (Lac de l'Altenweiher) in einer Talmulde. Der rund 7,5ha messende See wird durch einen ca. 112m langen Damm gestaut. Das Bauwerk wurde 1889 fertiggestellt und dient als Wasserreservoir. Weiter geht es dann ansteigend durch den Wald gen Norden, auf dem Sentier des Névés, wo wir auf einen Wanderpunkt stoßen und dann in Serpentinen zum lichten Tagweidle kommen.

Wir schwenken von dem Kastelberg nach links auf den Neuen Kastelbergweg, wandern durch die Kastelbergwasen mit Wald, kommen wieder in lichteren Bereich und sind nah bei der Auberge de la Chaume du Firstmiss, wohin man einen Abstecher machen könnte. Der Landgasthof mit Herberge bietet Leckereien und stellt selbst Käse her, fabriziert von den Kühen ringsrum.

Kurz drauf kommen wir am Refuge du Rainkopf vorbei, einer Herberge des Vogesen-Clubs. Wir wandern über den Col du Rainkopf zum Rainkopf mit fantastischer Panoramasicht. Die hier grasenden Rinder haben davon die ganze Saison etwas, wenn das Wetter stimmt. In knappe einem Kilometer sind wir am Ausgangsort zurück und könnten zum Naturschutzhaus abstechen.

Bildnachweis: Von Espirat [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.8km
Gehzeit:
03:07h

Die hier vorgestellte Rundwanderung bietet Wanderern und Bergwanderern mit leichter Klettererfahrung beste Möglichkeiten, einen tollen Wandertag...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.92km
Gehzeit:
03:01h

Von der Panoramastraße Route des Cretes zweigt eine steile Stichstraße auf den Gipfel des 1363m hohen Hohneck ab, von welchem sich bei klarem Wetter...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
17.86km
Gehzeit:
06:00h

Der Hochvogesenpass Col de la Schlucht ist vom Frühling bis Herbst ein beliebtes Ziel für Wanderer. Mehre Touren laden zur Entdeckung der wunderbaren...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Parc naturel régional des Ballons des VosgesRainkopfCol du RothenbachKolbenwaldAltenweiher (Vogesen)KastelbergwasenAuberge de la Chaume du Firstmiss
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt