Nevez/Tregunc: Über Raguenez zum Plage de Tahiti und über Kerstalen nach Kercanic


Erstellt von: Sigi2910
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 30 Min.
Höhenmeter ca. ↑92m  ↓92m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir wandern vom Plage de Kersidan auf dem Sentier Cotier zum kleinen Hafen von Raguénez, dann weiter am Plage de Tahiti und hinauf nach Kerstalen. Weiter geht es nach Kercanic, den schönen Weiler, wo Granitmauern, blaue Fensterläden, Hortensienbüsche und Strohdächer Trumpf sind, und danach Dourveil und wieder zurück in den Chemin des Sables 28 am Plage de Tahiti.

Alsdann geht es ab vom Plage de Tahiti, der Plage de Dourveil ist schnell erreicht, dann geht es weiter auf dem Sentier Côtier immer schön oberhalb der Felsenküste entlang bis nach Raguénez mit seinem kleinen Hafen und der vorgelagerten Île Raguénez – das Inselchen ist nur bei Ebbe trockenen Fußes zu erreichen. Weiter geht es am Plage de Tahiti entlang, dann wandern wir hinauf nach Kerstalen und weiter bis zur Rue des Îles. Die wird schräg überquert, wir biegen in den Chemin rural 55 Keroren ein und gehen am Ende der Bebauung recht ab auf einen grasigen Pfad. Vorbei an einer Pferdekoppel kommen wir zu einem kleinen Sträßchen, das uns nach Kercanic, einem sehenswerten Weiler mit alten bretonischen, noch reetgedeckten Häusern, bringt. Wir werden weiter zur Rue de Dourveil geführt, die wir überqueren, um abseits des Verkehrs über die Rue Hent Sable hinunter zum Plage de Dourveil und gleich darauf wieder zurück zum Chemin des Sables 28 zu kommen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.