Lechtal-Rundtour zwischen Elmen nach Stanzach


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 17.14km
Gehzeit: 04:56h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Durch das bezaubernde Lechtal, das sich durch einstige Flussläufe gebildet hat, führt die Lechschleife „Zum Hornbach und zurück“. Der wilde Fluss Lech formte diese einzigartige Naturlandschaft. Sie besteht aus einer wildromantischen Flora und einer artenreichen Fauna. Sprudelnde Bachläufe, geschwungene Pfade, uralte Bäume und schroffe Felsen machen eine Wanderung in diesem Teil des Naturparks Tiroler Lech zu etwas ganz Besonderem.

Dies ist eine von acht Lechschleifen – kleinen Rundwanderwegen, die sich um den großen Lechweg scharen. Alle diese Wege sind einfach zu wandern und können aufgrund einer moderaten Wegstrecke auch an einem Tag bewältigt werden.

Wegbeschreibung für die Lechschleife zum Hornbach und zurück

Unsere Wanderung beginnt am Naturparkhaus Klimmbrücke, welches eindrucksvoll oberhalb des Lechs thront. Gleich zu Beginn passieren wir die Lechbrücke und wandern ein Stück geradeaus. Kurz bevor wir auf ein Gasthaus stoßen, beginnt der Weg anzusteigen. Während wir durch den Wald wandern halten wir uns parallel zu dem großen Lechweg, zu erkennen an der Markierung mit einem großen weißen „L“. Gemeinsam verlaufen der große Wanderweg und die kleine Schleife bis Vorderhornbach.

Es geht nun immer weiter hinauf. Wir halten uns am Berghang, ein Pfad windet sich malerisch hinauf. Dabei ergeben sich immer wieder herrliche Ausblicke auf die Berge und das Tal. Wir passieren einen herrlichen Wasserfall, kommen an Steinmännchen vorbei und gelangen so auf einen Rastplatz, wo wir eine Verschnaufpause einlegen können.

Am Vorderhornbach trennen wir uns vom Lechweg und wandern auf unserer Lechschleife weiter bis zum Baichlstein (1.164m). Unterwegs bewundern wir die wilde, romantische Naturlandschaft, die sich aus Felsen, Farnen und Nadelhölzern zusammensetzt. Sogar ein kleiner sprudelnder Wasserfall liegt auf unserem Weg.

So gelangen wir auf den Baichlstein, der mit einer kleinen Überraschung aufwartet: Hier oben steht eine Tür. Ist die Schwelle übertreten, eröffnet sich ein atemberaubendes Panorama. Weit schweift der Blick über die Wildflusslandschaft, den verschlungenen „Lechzopf“. Unser Weg führt uns alsbald zurück hinab ins Tal. Wir folgen dem Fluss, durchwandern weitere Waldabschnitte und erreichen Elmen, wo der Edelbach als Wasserfall ins Tal hinabstürzt. Nun ist es nicht mehr weit, und wir kehren zurück zum Naturparkhaus, wo unsere Wanderung ihr Ende nimmt.

Bildnachweis: Von Michielverbeek [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
17.03km
Gehzeit:
07:19h

Diese Wanderung führt uns durch das schöne Lechtal zwischen Stanzach und Elmen. Allerdings geht es gleich zweimal aus dem Lechtal hinauf in die...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
19.57km
Gehzeit:
05:49h

Unsere heutige Wanderung im Lechtal führt uns von Stanzach bis nach Elmen. Wir wandern dabei mal links, mal rechts, entlang des Lechs durch die schöne...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.16km
Gehzeit:
07:28h

Kaum richtig in unserem Urlaubsort Stanzach angekommen, haben wir gleich die Schuhe geschnürt und diese nicht ganz einfache Wanderung begangen. Der...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Klimm (Elmen)Naturparkhaus KlimmbrückeNaturpark Tiroler LechBaichlsteinVorderhornbachStanzachElmenLechschleifenLechtal (Donau)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt