Lauenburger Rundwanderung „Wilde Burschen“


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 7.9km
Gehzeit: 02:13h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 7
Höhenprofil und Infos

„Wilde Burschen“ nennt sich diese Wandertour beim niedersächsischen Dassel scherzhaft, denn es geht – zumindest teilweise – durch wenig geordnete Waldareale. Darüber hinaus bietet die kurze Länge von etwa acht Kilometern genügend Möglichkeiten zu Erkundungen auf eigene Faust. Im Badesee Lauenberg dürfen sich „wilde“ Burschen und natürlich ebenso Mädels zwischendurch abkühlen, was einen spaßigen Familienausflug verspricht. Auch hohe Aufstiege bleiben nämlich aus; also Badesachen einpacken und auf ins Freie!

Der Start gestaltet sich dagegen erstmal gediegen in Lauenberg, auf dem Parkplatz des Sportplatzes bei der Kirche (die Anreise ist alternativ mit Bus und Bahn möglich). Die charmante Petrikirche lohnt durchaus einen Blick, ehe die Route östlich aus dem Ort verläuft. Zwischen Feld, Wiese und Wald setzt sie sich anschließend grob südwestlich fort. Noch meiden wir den direkten Weg ins „wilde“ Dickicht, dafür zeigt sich das Gelände hügelig.

Am Badesee Lauenberg wartet dann die versprochene Badepause für Groß und Klein. Dazu gibt’s einen Imbiss mit einfachen Gerichten. Wer sich ausreichend erfrischt und gestärkt hat, folgt dem Lauf der Dieße in den Nordwesten, bis in einen Südzipfel Lauenbergs.

Schließlich bewegt man sich ohne das Wasser hinauf zum wahrscheinlich abenteuerlichsten Teil der Strecke: den Eichenhudewäldern bei Lauenberg. Dieses Naturschutzgebiet lässt seinen Baumbestand größtenteils frei walten, was für eine, sagen wir mal, kreative Ausbreitung sorgt. Viele Eichen, Gestrüpp und andere Pflanzen verwirren und drängeln sich zu einer dichten Flora; die Fauna besteht aus Vögeln, Insekten, Eichhörnchen und mehr. Informationstafeln ordnen das „Chaos“ für Wanderer und an einer Raststelle können die Eindrücke reflektiert werden.

Auf dem restlichen Abschnitt des Pfades in den Nordosten beginnt das Geflecht, wieder eine sortiertere Form anzunehmen, und wir dürfen uns in Nähe zur Zivilisation wähnen. So spazieren wir entspannt auf Lauenberg zu und gelangen zur Ruine der Löwenburg, dem abschließenden Highlight. Die Überreste sind spärlich, allerdings Jahrhunderte alt. Der Platz lockt zu einer letzten Pause, während im Dorf eine leckere Eisdiele bereitsteht.

Bildnachweis: Von Jan Stubenizky [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.15km
Gehzeit:
02:06h

Der Solling ist ein waldreiches Mittelgebirge in Niedersachsen, das Höhen von über 500 Metern erreicht. Ganz so hoch geht es auf dieser Wanderung...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Badesee LauenbergLauenberg (Dassel)DasselDießetal (Ilme)Eichenhudewälder bei LauenbergLöwenburg (Lauenberg)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt