Kaiserpfalz Werla Rundtour


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 14.55km
Gehzeit: 03:21h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 13
Höhenprofil und Infos

Diese Rundroute zwischen Schladen und Börßum macht Wanderer mit der Kaiserpfalz Werla sowie den natürlichen Vorzügen der Umgebung vertraut. Der Archäologie- und Landschaftspark Kaiserpfalz Werla umfasst ein extensives Gelände. Aus diesem Grund vergeht der Tag trotz einer überschaubaren Streckenlänge von rund 14,5 Kilometern schnell. Weitere Punkte locken zum Verweilen, während Aufstiege in der niedersächsischen Region kaum vorhanden sind.

Starten (und später enden) wollen wir am Bahnhof Schladen, was die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos möglich macht. Andernfalls hier auch mit dem Pkw geparkt werden. An der Zuckerfabrik vorbei, folgen wir bald dem Lauf der Wedde nach Norden. Bevor das eigentliche Highlight erreicht ist, lädt bereits das Heimathaus Alte Mühle auf einen Stopp.

Das Heimathaus Alte Mühle führt durch die archäologische sowie die Besiedlungsgeschichte der Region. Anhand echter Fundstücke, authentischer Geräte und Gegenstände erweckt es das einstige Leben der Bewohner wieder von Neuem.

In der Kaiserpfalz Werla, in einem Delta der Oker, kann die Zeitreise dann weitergehen. Bei einer Pfalz handelte es sich um einen Reisestützpunkt für Könige im Mittelalter. Das heißt allerdings nicht, dass dies schlichte Anlagen wären, schließlich misst diese circa 20 Hektar! Die erhaltenen Überreste sind eher spärlich, die Ausgrabungen dauern jedoch an und Findige mögen vielleicht auf dem Gelände bisher verborgene Reste entdecken. Außerdem zählt der komplex schon ein stolzes Alter von über zehn Jahrhunderten.

Nach dieser historischen Exkursion konzentriert sich die Strecke auf die Natur der Umgebung und verbleibt nahezu die ganze Zeit am Wasser. Erst geleitet uns die Oker in den Norden, darauf die Ilse zurück in den Süden. Wessen Kräfte oder Lust schwinden, darf dort ebenfalls die Rückreise vom Bahnhof Börßum antreten.

Wer sich dafür entscheidet, verpasst hingegen den Weg am Eckergraben zum Kiesteich Isingerode, wo ein Beobachtungsturm die bunte Vogelvielfalt präsentiert. Eisvogel, Nachtigall, Stieglitz, Zaunkönig und anderer Flattermänner lassen sich an dem Gewässer blicken. Im Anschluss spaziert es sich befriedigt zum Ausgangspunkt am Bahnhof Schladen.

Bildnachweis: Von Vanellus [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
274.07km
Gehzeit:
64:21h

Der Jakobsweg ist wohl der berühmteste Vertreter von Wanderstrecken in ganz Europa und kann aus etlichen Orten in Deutschland gestartet werden. Nicht...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Werlaburgdorf (Schladen-Werla)Schladen-WerlaKaiserpfalz WerlaBahnhof SchladenWeddetal (Oker)Heimathaus Alte MühleOkertal (Aller)Ilsetal (Oker)Kiesteich IsingerodeIsingerode (Schladen-Werla)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt