Hirschaurunde im Lechtal (ab Reichling)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 54 Min.
Höhenmeter ca. ↑272m  ↓272m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Das Lechtal hat einiges an Abwechslung zu bieten, das haben wir schon festgestellt, als wir auf dem Lech-Erlebnisweg Etappe 1 von Landsberg durch die Pössinger Au nach Epfach unterwegs waren. Eine Runde durch diesen Abschnitt, von Reichling startend, durch Hirschau, Auenwald, Wiesen und durch Feldflur zurück, lässt uns dieses malerische Fleckchen mit dem schönen Flussabschnitt auch von höheren Lagen aus betrachten.

Manche Örtlichkeiten scheinen vom großen Landschaftsgärtner verwöhnt, diese bei Hirschau besonders, denn hier ist das Lechtal recht natürlich. Wir werden mit dem Lech zwischen den Staustufen 10 südlich und 11 nördlich ein Weilchen verbringen. Der Donauzufluss Lech kommt auf 256km. In Tirol wurde ein Teil des Lechtals als Naturpark ausgewiesen.

Reichling ist eine Gemeinde in Oberbayern im Landkreis Landsberg am Lech. Einige stattliche einstige Bauernhäuser im Ort stehen unter Denkmalschutz. Auch die sich erhebende katholische Pfarrkirche St. Nikolaus. Der frühklassizistische Bau aus dem 18. Jahrhundert ersetzt einen Vorgänger aus dem 14. Jahrhundert. Im Inneren ist sie sehr harmonisch ausstaffiert und schön gestaltet. 

Wir wandern im Uhrzeigersinn an den Lech und kommen zu einigen Aussichtsmöglichkeiten am Kreuzweg zur Kapelle bei Hirschau. Die Kapelle stammt im Kern wohl aus dem 17. Jahrhundert. Wir machen einen kleinen Abstecher zur Lechbrücke und sagen dem heiligen Lorenz (Skulptur von 1968) Hallo, der den Vorbeigehenden zugeneigt scheint.

Die Hirschaurunde führt uns an Hirschau vorbei, mit Wiesen und Wald. Über ca. 2km wandern wir entlang ihrem rechten Ufer in Richtung der Lech-Staustufe 11. Wir kommen durch Feld und Wiese, wo der Lech einen Bogen fließt, und wandern alsbald bergan, durch schattigen Wald von sonnigen Lichtungen unterbrochen.

Nach rund 9km wandern wir am Waldrand mit Feldflur und kurz drauf nur noch durch die Wiesen und Felder mit Aussichten über das Lechtal ins schöne Bergpanorama nach Reichling zurück.

Bildnachweis: Von Alexander Heger, Kinsau [Public domain] via Wikimedia Commons

Vgwort