Durch die Besenhorster Sandberge und Elbsandwiesen


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 4.97km
Gehzeit: 01:09h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 2
Höhenprofil und Infos

Zugegeben, mit einer Länge von fünf Kilometern verspricht diese Wanderung nur einen kurzen Ausflug. Und anstrengende Aufstiege stehen ebenfalls nicht im Fokus. Da wir uns hier in unmittelbarer Nähe zur Elbe bewegen, steht einem gemütlichen Spaziergang und einer (oder mehrerer) Picknickpause aber nichts im Weg. Zumal es sich dabei um außergewöhnliches Naturschutzgebiet handelt: die Besenhorster Sandberge und Elbsandwiesen. Liebhaber von Lost Places kommen ebenfalls auf ihre Kosten.

Ein möglicher Startpunkt ist der Wanderparkplatz südlich des Gebiets, direkt an der Elbe. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen muss oder möchte, findet dort zudem eine Bushaltestelle.

Anschließend lädt die Dünen- und Graslandschaft der Besenhorster Sandberge und Elbsandwiesen immer wieder zum Erkunden und Verweilen ein. Lichte bewaldete Abschnitte mit Kiefern, Eichen, Buchen ergänzen die abwechslungsreiche Vegetation.

Dazwischen verstecken sich Pflanzen wie Mauerpfeffer, Wiesen-Goldstern, Grasnelke und andere. Zu den einheimischen Tieren zählen neben vielen Vogelarten, darunter der Grünspecht, Neuntöter und Nachtigall, ebenso verschiedene Heuschrecken. Eine weitere Besonderheit sind die Überreste der ehemaligen Pulverfabrik, welche Entdecker und Fotografen mit ihren Ruinen auf sich aufmerksam macht.

Die Route verläuft zunächst westlich bis zu einer Siedlung, dann in Richtung Nordosten. Es geht westlich weiter, bis wir in den Süden auf die Ruinen zuwandern. Spätestens dort kann der Proviant ausgepackt und in der einmaligen Atmosphäre genossen werden. Eine Infotafel berichtet von der düsteren Geschichte der Anlage.

Die Strecke kehrt darauf bereits zum Startpunkt zurück, was allerdings kein Grund sein muss, die Heimreise anzutreten. Stattdessen lässt sich westlich in das anliegende Naturschutzgebiet Borghorster Elblandschaft spazieren. Immer am Wasser entlang ist das grüne Areal nicht weniger einladend, breitet sich mit weiten Weiden vor den Augen aus. Eine Aussichtsplattform dehnt das Panorama zusätzlich aus

Um die Tour angemessen abzuschließen, finden Wanderer in der Nähe zwei Restaurants, die mit regionaltypischer Küche und Ambiente zum Bleiben einladen. Die Lokale mit den Namen Norddeutsches Haus und Elly Herr befinden sich gleich an der Elbe.

Bildnachweis: Von Ninoptix Fotografie [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
ElbetalGeesthachtBesenhorster Sandberge und Elbsandwiesen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt