Donausteig-Runde 3 Bäche- und 4 Berge-Tour Gramastetten


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 0 Min.
Höhenmeter ca. ↑464m  ↓464m
Donausteig-Runde Gramastetten Markierung Beschilderung

Dieser 15 km lange Wanderweg führt zu den OrtslagenDürnberg, Schlagberg, Hamberg und Amberg innerhalb der Gemeinde Gramastetten. Wanderer werden mit einem Ausblick auf Gramastetten, dem Donautal und bis hin zu den Alpen belohnt.

Die Donausteigrunde in Gramastetten führt zur sogenannten „Vier-Berge-Grenze“. Dem Wanderer begegnet auf seinem Weg die Kalvarienbergkirche bis in die Koglerau. Wer möchte, kann die Kalvarienbergkirche währen der Wanderung näher besichtigen. Entlang des Weges befinden sich außerdem Geocache-Punkte. Außerdem bietet sich ein Abstecher zum Koglerauspitz mit seinem Gipfelkreuz auf 685 Meter an. Sofern kein Nebel die Sicht verhindert, hat man von dort die Aussicht auf das Kraftwerk in Ottsheim. Den höchsten Punkt der Wanderung stellt allerdings das Gipfelkreuz „Donaublick“ dar.

3-Bäche- und 4-Berge-Tour Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt am Parkplatz beim Schulzentrum Gramastetten und Wanderer folgen dem Gehsteig die Linzerstraße Richtung Linz (ortsauswärts) entlang. Bei der ersten Kreuzung biegt man rechts in die Hubertusstraße ein und folgt dem Straßenverlauf, bis man den Marktblick erreicht. Dieser Weg führt weiter zum Kreuzweg, den man links hinauf bis zur nächsten Kreuzwegstation wandert.

Man wandert rechts hinunter beim Bauernhaus Fiereder vorbei. Bei der Weggabelung hält man sich links, bis man zur Linzer Straße kommt, wo es links weiter geht. Bei einer weiteren Weggabelung rechts zu einem großen Lindenbaum ab. Von dort links bis zum Bauernhaus Durstberger, davor man rechts abzweigen. Der Weg führt zum Güterweg Hamberg, dem man nach links folgt. Am Starzerhof vorbei bis zum Gasthof Barth und talwärts ins Buchleitenbachtal. Den Durstbergbach überqueren um die Vier-Berge-Grenze zu erreichen.

Der Straße zum Wald folgen. Weiter bis zur Zufahrtsstraße des Bauernhaus Schlagberger, an der Kreuzung rechts halten und dem Straßenverlauf folgen. Auf dem Donausteig links bis zum Koeglerhof. Links geht es steil bergauf zum Gipfelkreuz auf dem Koglerauer Spitz und dem Rastplatz Donaublick.

Danach den Weg wieder zurück bis zum Koeglerhof. Man hält sich rechts und folgt der Straße „Am Großamberg“ hinauf. Bei der Schlagbergstraße bleibt man links bis zum Ober-Koglerhof, vor diesen auf den Wanderweg abbiegen, bis zum Sandbach und links weiter nach Amberger-Dorf. Der Linzerstraße bergab in einen Wald folgen und den Allerstorfer-Bach überqueren. Bergauf bis zum Güterweg Türkstetten den Güterweg bergab zum Langwieshäusl. Von dort zurück zum Ausgangspunkt wandern.

Bildnachweis: Von Hans Koberger [CC BY-SA 3.0 AT] via Wikimedia Commons

Vgwort