Donauschlingenweg (Donausteig-Runde)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 19.42km
Gehzeit: 05:14h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Unberührte Natur erwartet Natur und Wanderbegeisterte am Wanderweg entlang der Schlögener Donauschlinge. Die Route führt durch Wiesen und Hügellandschaften und bietet einen Ausblick auf die Donau und die Ortschaft Niederkappel. Insgesamt warten 13 Wanderwege in der Region Niederkappel darauf, entdeckt zu werden. Dabei wandert man auf den leicht hügeligen Wanderwegen rund um die Ortschaft Niederkappel durch Wälder und Wiesen mit Aussicht auf die Wassermassen der Donau.

Der Donauschlingenweg führt vorbei an der Ruine Haichenbach zum Naturlehrpfad Donauschlinge. Für die Donausteigrunde in Niederkappel sollte man sich ausreichend Zeit einplanen, der Weg ist über 19 Kilometer lang und eignet sich daher eher als Tageswanderung. Es werden 600 Höhenmeter zurückgelegt. Wem der Weg zu lang ist und die Wanderung abkürzen möchte, kann mit der Längsfähre zwischen Au und Grafenau zurück zum Ausgangspunkt gelangen.

Donauschlingenweg Wegbeschreibung

Von der Ortschaft Niederkappel aus geht es über Wiesen und Wälder durch das hügelige Hochland bis nach Dorf (zu Hofkirchen im Mühlkreis), vorbei am Kerschbaumerbankerl einer der schönsten Ausblickpunkte auf die Donauschlinge, bis zur Ruine Haichenbach mit einem Aussichtsturm.

Die Burgruine Haichenbach wurde, nachdem sie mit den Jahren immer mehr verfiel, zur Aussichtsplattform umgebaut. Bis zum 15. Jahrhundert war die Burg wegen seinem Burgherren gefürchtet. Den Namen „Kerschbaumerschlössel“ erhielt die Ruine aufgrund der Donausage „Spuk auf die Rache“. Ein junger gefangener Kaufmann soll mit dem Ausspucken eines Kirschkerns, der zu einem prächtigen Kirschbaum wuchs, die Eroberung der Burg ermöglicht haben.

Von dort verläuft der Weg über die Donauleiten zur Ortschaft Au. Weiter geht es entlang des linken Donauufers flussabwärts bis zum Naturlehrpfad Donauschlinge. Vorbei an einem aufgelassenen Steinbruch und der Ortschaft Grafenau geht es vorbei am Gasthaus Gierlinger wieder zurück zum Ausgangspunkt in Niederkappel. Wer nach der Wanderung einkehren möchte, kann das im Gasthaus Gierlinger machen, dort kann man direkt an der Donau Speis und Trank genießen.

Bildnachweis: Von ViennaUK [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.16km
Gehzeit:
03:08h

Auf dieser Donausteigrunde lassen sich kulturelle und natürliche Besonderheiten der Landschaft Oberösterreichs rund um den Ort Schlögen entdecken....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.09km
Gehzeit:
04:11h

Dieser Wanderweg bei Lembach im Mühlkreis (Oberösterreich) führt in einer gemütlichen flachen Wanderung am nördlichen Donauufer, dem sogenannten...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
20.93km
Gehzeit:
05:33h

Dieser Wanderweg mit dem Namen Es muss sein Weg fordert dazu auf, die Wanderschuhe anzuziehen und die Aussicht auf die bekannte Donauschlinge bei...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Donausteig-RundenDonautalNiederkappelWeikersdorf (Niederkappel)Schlögener SchlingeDorf (Hofkirchen im Mühlkreis)Hofkirchen im MühlkreisKerschbaumerbankerlBurgruine HaichenbachAu (Hofkirchen im Mühlkreis)Grafenau (Niederkappel)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt