Burgenwelt Ehrenberg Rundwanderung (Lechschleife)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.12km
Gehzeit: 02:40h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 5
Höhenprofil und Infos

Diese Rundwandertour führt von Ehenbichl im Lechtal zum Festungsensemble rund um Burg Ehrenberg. Wir erleben das Museum in der Klause, die Schaufestung Schlosskopf und das Fort Claudia, welches über die spektakuläre (und kostenpflichtige) Hängebrücke Highline179 zu erreichen ist. Zu sehen gibt es also einiges. Darüber hinaus wartet der Weg wie jede Lechschleife mit einer atemberaubenden Naturlandschaft auf.

Der Lechweg führt durch die vielseitige Landschaft des Allgäus. Burgen und Seen, Berge und Täler, wildromantische Flüsse, dichte Wälder und nicht zuletzt historisch interessante Ortschaften reihen sich hier zuhauf. Wer nicht den großen Lechweg wandern will, kann eine der Lechschleifen wählen. Diese sind kürzer und lassen sich damit ideal bei einem Tagesausflug wandern.

Wegbeschreibung Lechschleife Burgenwelt Ehrenberg

Die Lechschleife beginnt in der Nähe von Ehenbichl gemeinsam mit dem Lechweg. Der große Bruder führt uns zunächst über eine kleine Brücke zur Ortschaft Höfen. Wenn wir den Lechsteg erreichen, trennen wir uns vom Lechweg und wandern weiter auf einem angenehmen Wander- und Radweg, bis wir eine kleine Unterführung erreichen.

Weiter geht es auf dem Schulweg bis in den Ort Ehenbichl hinein. Wir lassen schnell das malerische Örtchen hinter uns und wandern auf einem schönen Feldweg stetig bergauf, bis wir den Rand eines Waldgebietes erreichen. Hier folgen wir einem weiterhin aufwärts führenden Steig durch einen herrlichen Mischwald hindurch, bis wir oben zum Schlossanger gelangen. Hier oben wartet die Burgruine Ehrenberg auf ihre Besichtigung.

Außerdem bietet die highline179 einen spektakulären Anblick. Die Hängebrücke gilt als eine der längsten der Welt und wurde als „längste Fußgängerhängebrücke im Tibet-Stil“ ins Guinness Buch der Rekorde eingetragen. Die highline179 Hängebrücke führt von Burg Ehrenberg hinüber zum Fort Claudia.

Weiter folgen wir dem Weg hinauf zum Schlosskopf und danach wieder bergab, wo wir auf die Ehrenberger Klause stoßen. Dieser Bereich mit seinem Museum ist der zuerst errichtete der Burgenwelt. Wir finden hier mit dem Restaurant Salzstadl eine gute Möglichkeit zur Einkehr. Auch der Besuch der Naturausstellung über den "letzten Wilden", damit ist der Wildfluss Lech gemeint, ist äußerst lohnend.

Nach der ausführlichen Besichtigung folgen wir dem Weg über die Katzenmühle nun wieder hinunter. Am Sintwag entlang wandern wir zurück zu unserem Ausgangspunkt am Lechsteg.

Bildnachweis: Von Patrick Huebgen [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.75km
Gehzeit:
02:24h

Nachdem wir in den vorherigen Tagen schon den ein oder anderen Gipfel erwandert haben, geht es heute zur Entspannung mal gemütlich zur Sache. Wir...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
19.84km
Gehzeit:
05:37h

Bei dieser schönen Wanderung südöstlich von Reutte erleben wir Tiroler Landschaftseindrücke at its best, alles ist dabei: Stadt, Fluss, gleich...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.82km
Gehzeit:
04:19h

Man möchte schon sagen, diese Runde in der Naturparkregion Reutte ist ein vergnügliches Muss, weil es so schön ist, dass es sich erlebt haben sollte:...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
EhenbichlFestung SchlosskopfFort ClaudiaBurg Ehrenberg (Reutte)Hängebrücke highline179Ehrenberger KlauseHöfen (Tirol)LechschleifenReutteLechtal (Donau)
ivw