Bretonische Wanderungen: Kersidan, St. Philibert und die Pointe de Kerjean


Erstellt von: Sigi2910
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 26 Min.
Höhenmeter ca. ↑68m  ↓68m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir starten unsere kleine Tour am Strand von Kersidan und dort namentlich am Chemin des Sables 6. Wir sind gleich auch auf den Sentier Côtier, der uns zunächst durch die Dünen und dann oberhalb des Plage de Kersidan weiter führt. Bald erreichen wir die Route de la Corniche, die wir überqueren und uns auf dem Hent Keryann in die Büsche schlagen. Schnell geht es rechts weg und auf schmalem Pfad werden wir hinter Kersidan vorbei geführt.

Wir treffen auf den von Tréhubert kommenden Wanderweg, biegen nach links auf ihn ein und erreichen bald St. Philibert. Der Hent-an-Aod ist rechts weggehend kurz unser Begleiter, wir besuchen die Chapelle de St. Philibert und streben dann auf dem Chemin de Parcours Sportif einem schmalen Pfad zu, der sich tatsächlich als Trimm-Dich-Pfad erweist.

Recht sportlich werden wir also nun zum Plage de Trez-Caou gebracht, dort biegen wir auf den Sentier Côtier, den Küstenwanderweg, ein und kommen zum Plage de Don. Weiter geht es an der Küste entlang, wir umrunden die Pointe de Kerjean und finden uns am weiten Plage de Kersidan wieder. Von hier ist es dann nur noch ein Katzensprung zum Ausgangspunkt unserer Runde zurück.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Sigi2910 via ich-geh-wandern.de

Schöne Wanderziele in der Nähe: