Berg- und Talwanderung in Jalhay (Belgien)


Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 20 km
Gehzeit o. Pause: 5 Std. 15 Min.
Höhenmeter ca. ↑632m  ↓632m
WSV-Leuven

Der kleine Ort Jalhay liegt irgendwo in der Mitte zwischen Spa und Eupen und damit in der Nähe zur deutschen Grenze. Fast schon untypisch für Belgien, zeigt sich die Umgebung von Jalhay hügelig und bewaldet. Unsere Runde besteht aus zwei kombinierbaren Teilen von 6 und 13 Kilometern Länge, sollte also für alle Ansprüche passend sein.

Wir beginnen mit der kleinen Runde und starten vom Parkplatz an der Schule oder von den Parkplätzen gleich an der Kirche. Dann geht es auf einem kurzen Abstecher zum Rathaus und durch die Straßen von Jalhay hinaus in die Natur. Wir laufen in südwestliche Richtung und erreichen nach etwa zwei Kilometern ein kleines Waldgebiet. Dahinter geht es dann über den Ort Charneux zurück zum Ausgangspunkt.

Nach kurzer Pause starten wir dann die zweite, größere Runde, die uns weiter in den Süden bis ins Tal der Hoëgne entführt. Hier zeigt sich die Gegend dann bewaldet und das bleibt auch erst einmal so auf unserem Weg gen Osten. Nach etwa vier Kilometern wechselt dann unser Kurs nach Norden und wir durchwandern weiter ein Waldgebiet bis wir zurück auf Höhe von Jalhay ankommen. Ab hier folgt der Rückweg dann Feld- und Wiesenwegen durch eine offene Landschaft zurück in die Ortsmitte von Jalhay.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.